Wendelstein 7-X

Wendelstein 7-X im norddeutschen Mecklenburg-Vorpommern ist die weltweit größte Stellaratoranlage. Die Anlage ist mit modularen supraleitenden Magnetspulen ausgestattet, welche einen permanenten Plasmabetrieb ermöglichen. In Hinblick auf zukünftige Fusionsanlagen stellt der Stellarator ein alternatives Designkonzept zum Tokamak dar.

Der Großteil der Bauarbeiten wurde im Jahr 2014 abgeschlossen. Am 10. Dezember 2015 ging die Anlage mit der Produktion des ersten Helium-Plasmas in Betrieb: http://www.ipp.mpg.de/de/aktuelles/presse/pi/2015/12_15 

Die offizielle Einweihung fand am 3. Februar 2016 in Anwesenheit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel statt: http://www.ipp.mpg.de/de/aktuelles/presse/pi/2016/02_16

Experimentelle Kampagnen als auch Modellierungen werden in enger Kooperation mit dem EUROfusion Konsortium ausgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ipp.mpg.de/wendelstein7x