Sat, 15.01. – 23.01.2022

Power, Patronage, and Production: Book Arts from Central Europe (ca. 800–1500) in American Collections

Vom 15. Oktober 2021 bis 23. Januar 2022 präsentiert die Pierpont Morgan Library & Museum die Ausstellung "Imperial Splendor: The Art of the Book in the Holy Roman Empire, 800–1500". Begleitend dazu findet in Princeton vom 13. bis 15. Januar die Tagung "Power, Patronage, and Production" statt.

Evangeliar von St. Peter (https://manuscripta.at/?ID=38281)

Die Ausstellung in der Morgan Library & Museum zeigt noch nie zuvor zusammengetragene Objekte und behandelt Themen wie visuelle Rhetorik der Macht in Buchmedien, Produktion und Mäzenatentum von Handschriften,  Beziehung zwischen Volkssprache und klassischen Sprachen sowie die Stellung der Reichsstädte im 14. und 15. Jahrhundert.

Die Tagung in Princeton "Power, Patronage, and Production: Book Arts from Central Europe (ca. 800–1500) in American Collections" erweitert den Blickwinkel der Ausstellung. Die Beiträge umfassen Material in tschechischer, deutscher, hebräischer und lateinischer Sprache, das für religiöse und nicht-religiöse Kontexte im neunten, zwölften und fünfzehnten Jahrhundert verfasst wurde. Der größte Teil des Materials ist bisher unveröffentlicht; einige Beiträge werfen auf der Grundlage neuester Erkenntnisse einen neuen Blick auf Spitzenstücke. Zu den Themen der Tagung gehören die Netzwerke zwischen den Produktionszentren, die Repräsentation von männlichen und weiblichen Auftraggebern, die frühe Druckkultur und die Rolle von Büchern in wichtigen Entwicklungen für Liturgie, private Frömmigkeit, Chronistik und Recht.

Organisationsteam: Jeffrey Hamburger, Harvard University; Beatrice Kitzinger, Princeton University; Joshua O’Driscoll, Morgan Library & Museum; Pamela Patton, Princeton University.

Martin Roland ist mit einem Vortrag zum Thema "Illuminated Charters in Public Space" vertreten.

Tagungswebsite und Anmeldung (Teilnahme auch per Zoom möglich):
https://bookarts.princeton.edu/registration/

Ausstellungswebsite:
https://www.themorgan.org/exhibitions/imperial-splendor

Information

 

13.1.–15.1.2022

Teilnahme online via Zoom möglich:

Anmeldung
 

Kontakt:
Dr. Martin Roland
Institut für Mittelalterforschung (IMAFO) der ÖAW