Thu, 14.10.2021 20:00

Workshop: Medien und Demokratie im Zeichen der Digitalisierung

14. & 15.Oktober 2021 (online)

(c) istock

Programm und Infos zur Anmeldung

Am 14. & 15. Oktober 2021 findet der Workshop „Medien und Demokratie im Zeichen der Digitalisierung“, den das CMC gemeinsam mit dem deutschen Netzwerk Medienstrukturen organisiert, virtuell statt.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung „Plattformisierung der Öffentlichkeit – Wie kann, wie soll eine neue demokratische Medienordnung aussehen?“ am 14. Oktober

diskutieren:

Otfried Jarren | Universität Zürich

Marlis Prinzing | Hochschule Macromedia

Lars Rinsdorf | Hochschule der Medien Stuttgart

Olaf Steenfadt | Reporters Without Borders

 

Dem Thema „Medien und Demokratie im Zeichen der Digitalisierung“ nähet sich der Workshop am 15. Oktober aus unterschiedlichen Perspektiven und fragt nach den Auswirkungen des gegenwärtigen Strukturwandels von Medien und Öffentlichkeit auf die Rolle und die demokratischen Funktionen der Medien, ebenso wie auf die demokratische Qualität der öffentlichen Kommunikation.

Die Opening Keynote “One Size Fits All? Medienrecht unter den Bedingungen privat-öffentlicher Netzkommunikation“ hält

Tobias Gostomzyk | Technische Universität Dortmund

Der Workshop ist in Form von Konferenzpanels mit Impulsvorträgen und Diskussionen konzipiert und wird mit einem Panel zur Medienförderung abschließen.

Homepage des Netzwerks Medienstrukturen