© IKT/Stefan Csáky

Doz. Dr. phil.

Monika Mokre

Tel.   (+43 1) 515 81 – 3314

monika.mokre(at)oeaw.ac.at

 

Biographie


Geboren 1963 in Graz, Doz. Dr. phil.

Studium der Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Seit 1991 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, zuletzt am Institut für europäische Integrationsforschung. Seit 2009 Mitarbeiterin des Instituts für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der ÖAW, Lehraufträge am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft der Universität für Musik und darstellende Kunst und an der Webster University Vienna. Mitglied der Stipendienkommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, stv. Vorsitzende des Fachbeirats für kulturelle Vielfalt bei der Österreichischen UNESCO-Kommission, Mitglied des Fachbeirats „Kulturpool“ des BMUKK, Vorsitzende von eipcp, european institute for progressive cultural policies, Vorstandsmitglied von Mediacult, Internationales Forschungsinstitut für Medien, Kommunikation und kulturelle Entwickung, sowie von FOKUS, Forschungsgesellschaft für kulturökonomische und kulturpolitische Studien.

Zuständigkeiten am IKT


Grundlagenforschung, Konferenzen/Workshops.

Ausgewählte Publikationen


Solidarität als Übersetzung. Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna. Wien: transversal 2015;
Kulturpolitik in der Demokratie, in: Zeitschrift für Kulturmanagement 2015/2 (2), 51–64;
Translation als Transformation. Wissensproduktion im Spannungsfeld von Künsten und Wissenschaften. In: Hasitschka, Werner (Hg.), Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014;
(gemeinsam mit Jens Badura)
Negotiating Gender and Diversity in an Emergent European Public Sphere (Gender and Politics), Basingstoke: Palgrave Macmilian 2012;
(Ed. jointly with Birte Siim)
Inclusion and Exclusion in the European Public Sphere. Intersections of Gender and Race, in: Javnost-the public, Vol. 19 (2012), No. 1, 35-50, (jointly with Cornelia Bruell and Birte Siim); Culture in the EU’s External Relations: Bridging the Divide? Surrey: Ashgate 2011 (Ed. jointly with J. Bátora)

Weitere Publikationen