Mo, 25.11.2019. 14:30

Wer spricht wie über den Klimawandel?

Die Kommission Klima und Luftqualität der ÖAW lädt zu einem Symposium ein, das den Diskurs zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Medien zum Thema Klimawandel analysiert.

© Pixabay/K. Windsteig
© Pixabay/K. Windsteig

Plötzlich macht der Klimawandel viele Menschen betroffen. Obwohl viele Fakten aus der Wissenschaft schon lange vorliegen, kommunizieren und verstärken die Medien erst jetzt die berechtigen Sorgen. Was hat sich geändert? Woher beziehen die Menschen neuerdings ihre Informationen, und welche Rolle spielen Wissenschaft und Medien dabei?

Fragen wie diesen widmet sich das Symposium „Klimawandel: Diskurs zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Medien“ an der ÖAW. Die Kommission Klima und Luftqualität der ÖAW lädt in Kooperation mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien Expert/innen ein, das Thema aus den Perspektiven der Klimawissenschaften, der Wissenschaftsethik und der konventioneller und sozialen Medien zu diskutieren.

Einladung

Anmeldung erbeten per Mail an kkl(at)oeaw.ac.at

Informationen

 

Termin: 25. November 2019, 14:30 Uhr

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Sitzungssaal
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien

Kontakt:
kkl(at)oeaw.ac.at
T: +43 1 51581-3210
Kommission Klima und Luftqualität der ÖAW