Donnerstag, 23. November 2017, 16:00

Von Alpha bis Omega

Das Institut für Mittelalterforschung lädt zum Festvortrag des Byzantinisten Peter Schreiner anlässlich der Fertigstellung des „Lexikons zur byzantinischen Gräzität“ an die ÖAW ein.

Das Griechische der byzantinischen Jahrhunderte weist eine Reihe neuer und seltener Wörter bzw. Wortbedeutungen auf, die weder im antiken Griechisch, noch im theologischen Griechisch der Kirchenväter oder in der byzantinischen Volksliteratur üblich waren. Diese Begriffen wurden seit 1994 nach wissenschaftlichen Kriterien erfasst und in einem  mehrbändigen „Lexikon zur byzantinischen Gräzität“ herausgegeben. Ein Großteil der mehr als 85 000 Einträge des Lexikons sind mittlerweile auch online verfügbar.

Anlässlich des Abschlusses des Lexikons lädt das Institut für Mittelalterforschung der ÖAW zur festlichen Präsentation mit dem Titel Von Alpha bis Omega. Festveranstaltung zum Abschluss des Lexikons zur Byzantinischen Gräzität“ mit Peter Schreiner. Der Byzantinist der Universität zu Köln spricht zum Thema „Die wunderbare Welt der Worte. Zur lexikalischen und begriffliche Erschließung byzantinischer Texte in den Handschriften“.

Einladung