Montag, 02. Oktober 2017, 18:30

Humboldts Reiseerfahrungen weitergeben

Tobias Kraft von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften leitet ein Großprojekt zur Edition der Reisemanuskripte Alexander von Humboldts. Bei einem Vortrag an der ÖAW stellt er das bis 2033 projektierte Vorhaben vor.

Tobias Kraft, Germanist, Romanist und Medienwissenschaftler leitet das auf 18 Jahre ausgelegte Editionsprojekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften „Alexander von Humboldt auf Reisen - Wissenschaft aus der Bewegung“. Ziel ist eine vollständige Edition der Manuskripte des Kultur- und Naturwissenschaftlers in einer gedruckten und einer digitalen Version.

Auf Einladung des Instituts für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der ÖAW stellt Tobias Kraft das Projekt bei einem Vortrag zum Thema „Die Berliner edition humboldt digital. Einblicke in die Auszeichnung und Präsentation der Tagebücher Alexander von Humboldts“ vor und wird dabei vor allem auf moderne Editionstechniken eingehen.

Einladung