Freitag, 02. März 2018, 17:00

Die Politik des Vatikan nach 1945

Eine Analyse der Berichte der österreichischen Botschafter im Vatikan wirft neues Licht auf die politischen Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und Mitteleuropa in der Anfangszeit des Kalten Krieges. Der Verlag der ÖAW lädt zur Präsentation der Studie des französischen Historikers Thomas Gronier in den Theatersaal der ÖAW.

Der französische Historiker Thomas Gronier hat die Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und Mitteleuropa nach 1945 auf Basis der Berichte österreichischer Botschafter beim Heiligen Stuhl aufgearbeitet. Seine Studie eröffnet eine neue Perspektive auf zentrale Themen des Ost-West-Konfliktes, indem er die Position der religiösen Eliten Mitteleuropas und ihre unterschiedlichen Strategien gegenüber dem Kommunismus vergleicht.

Die Studie ist unter dem Titel  „Le Saint-Siège et la Mitteleuropa à l`heure du rideau de fer“ im Verlag der ÖAW in der Reihe der Publikationen des Historischen Instituts beim Österreichischen Kulturinstitut in Rom erschienen und wird demnächst an der ÖAW präsentiert.

Einladung

Weitere Informationen