Unter Druck:
Illuminierte Handschriften und Inkunabeln im Zeitalter Gutenbergs


Internationale Tagung
Österreichische Akademie der Wissenschaften

Wien, 13.1.–17.1.2016

 

13.1.2016, Mittwoch

Ankunft, Besuch der ÖNB-Ausstellung

TAGUNGSERÖFFNUNG AN DER ÖNB

 

 

16:00–17:30

 

 

Andreas Fingernagel

 

 

Präsentation der Ausstellung „Goldene Zeiten“ im Oratorium der ÖNB (Josefsplatz 1), anschließend Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung im Prunksaal


18:00–19:30

 


Jeffrey Hamburger

 


Eröffnungsvortrag im Oratorium der ÖNB

Zwischen zwei Buchdeckeln: Das Gundekarianum der Bischöfe von Eichstätt und die Buchmalerei in Mitteleuropa, 1000–1550.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ab 14.1. Vorträge im Theatersaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften:
Herbert-Hunger-Haus, Sonnenfelsgasse 19 / 1. Stock, 1010 Wien

 

 

14.1.2016, Donnerstag

 Herbert-Hunger-Haus

 

 


Registrierung: 08:00–09:00

Gedruckte Bücher und Illustrationen: Anfänge / Chair: Jeffrey Hamburger

 

09:00–09:30

Walter Pohl / Christine Glassner

Begrüßung

 

09.30–10.00

Nigel Palmer

From Manuscript to Print: the Fifteenth-Century Blockbooks

 

10.00–10.30

Kathryn Rudy

Prints (formerly) pasted in Netherlandish manuscripts

 

10.30–11.00

Kaffeepause

 

 

Gedruckte Bücher und Illustrationen: Weiterentwicklung / Chair: Jeffrey Hamburger

 

11.00–11.30

Bettina Wagner

Die Lücke im Lebenslauf. Der "Briefmaler" Hans Sporer und seine Drucke

 

11.30–12.00

Christine Beier

Die Schedelsche Weltchronik als Projekt

 

12.00–13.30

Mittag

 

 

Malerei im gedruckten Buch: Neues Medium, neues Glück? / Chair: Gabriele Bartz

 

13.30–14.00

Eberhard König

Kalligraphie und Buchmalerei als Schlüssel zu Aspekten des frühesten Buchdrucks

 

14.00–14.30

Regina Cermann

Vom Verschwinden der Farbe

 

14.30–15.00

Kaffeepause

 

 

15.00–15.30

Susanne Rischpler

Neues zum Südtiroler Wanderminiator / Meister der Münchener Gutenbergbibel

 

15.30–16.00

Ines Dickmann

 

Kölner Dekor in Inkunabeln (in Köln illuminerte Exemplare der 1462 von Fust/Schöffer in Mainz gedruckten Bibel [B 48])

 

Ab 19.00

Gemeinsames Abendessen

(bitte um Anmeldung)

 

 

15.1.2016, Freitag

 Herbert-Hunger-Haus

 

 

Hebräische Handschriften und Druckwerke / Chair: Christine Beier

 

09.30–10.00

Karl-Georg Pfändtner

Süddeutsche Buchmalereiwerkstätten des 15. Jahrhunderts und ihr Anteil an der Ausstattung hebräischer Handschriften

 

10.00–10.30

Katrin Kogman-Appel

Changes in the Visual Language of Haggadah Imagery on Its Way to the Printing Press 

 

10.30–11.00

Kaffeepause

 

 

Urbane Zentren / Chair: Christine Beier

 

11.00–11.30

Armand Tif

Buchmalerei für die Universität: Erfurt - Leipzig - Basel

 

11.30–12.30

Katharina Hranitzky / Michaela Schuller-Juckes

Neues Material zur Buchmalerei in Passau im späten 15. Jahrhundert

 

12.30–14.00

Mittag

 

 

Faszination Antike / Chair: Caroline Zöhl

 

14.00–14.30

Beate Braun-Niehr

Faszination Troja - Die Illustrationen zum Trojaroman des Hans Mair (Berlin, Kupferstichkabinett, 78 A 13)

 

14.30–15.00

Kristina Domanski

Pathos, Heldentum und individuelle Aneignung - die Illustrationen zur Historia Troiana in der Münchner Handschrift, BSB, clm 61

 

15.00–15.30

Gude Suckale-Redlefsen

Der Münchner Vergil, clm 829

 

15.30–16.00

Abschlussdiskussion & Kaffee

 

 

 

 

 

 

16.01.2016, Samstag                                  Herbert-Hunger-Haus

 

Höfisches Mäzenatentum / Chair: Milena Bartlová

 

09.30–10.00

Eric Ramirez-Weaver

Signs of Import and Influence in the Astrological Compendia made for Wenceslas IV

 

10.00–10.30

Milada Studničková

Iconography of the Bible of Konrad of Vechta

 

10.30–11.00

Kaffeepause

 

 

Buchmalerei in Österreich und Böhmen / Chair: Maria Theisen

 

11.00–11.30

Veronika Pirker-Aurenhammer

Eine Zimelie aus Wien: das neu entdeckte Missale des Albrechtsminiators für den Patriarchen von Aquileja?

 

11.30–12.00

Ulrike Jenni

Der Meister der Schellenberg Bibel und seine Monster-Drolerien 

 

12.00–12.30

 

12.30–14.00

Milena Bartlová

 

Mittag

The fragile contemporaneity of images in the Hussite Jena Codex

 

Illustration und Publikum im Zeitalter des Drucks / Chair: Milena Bartlová

14.00–14.30

Peter Schmidt

Herkommen und Bildnis: Fürstliche Erinnerungskultur als neue Aufgabe der illustrierten Handschrift im Zeitalter des Drucks

14.30–15.00

Martin Roland

Masse und Individualität. Illuminierte Urkunden zwischen individuellem Repräsentationsobjekt und breiter Wirkung

15.00–15.30

Kaffeepause

 

Illustration und Publikum im Zeitalter des Drucks / Chair: Maria Theisen

15.30–16.00

Rafal Wójcik

Between compilation and uniqueness: On the prayer-book of King Sigismund I. the Old (British Library, Ms. Add. 15281)

16.00–16.30

Michael Roth

Die Aufnahme und kompositionelle Umarbeitung druckgraphischer Vorlagen durch Narziss Renner im Gebetbuch des Matthäus Schwarz im Berliner Kupferstichkabinett (78 B 10) von 1521

16.30–17.00

Jeffrey Hamburger / Robert Suckale

Zusammenfassende Schlussworte

 

 

 

 

 

 

17.1.2016, Sonntag

Empfang, Besichtigung der Bibliothek und Ausstellung in Klosterneuburg

„Kloster, Kaiser und Gelehrte“ (Martin Haltrich / Maria Theisen)

 Beginn: 10:00 Uhr

(gut erreichbar mit öffentl. Verkehrsmitteln)

 

(bitte um Anmeldung)

pdf-Download