Mo, 20.09. – 22.08.2021

Die Schlacht am Weißen Berg als Weichenstellung

Das Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der ÖAW veranstaltet gemeinsam mit dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien eine Tagung, die die Ereignisse am Weißen Berg - die Akteure, die Entscheidungen und die Folgen - diskutiert.

© Wikimedia/Public Domain/Peter Snayers
© Wikimedia/Public Domain/Peter Snayers

Im November 1620 fand die erste große militärische Auseinandersetzung des letztlich bis 1648 währenden Dreißigjährigen Krieges statt. Was damals geschah und welche Auswirkungen die Konfrontation in weiterer Folge hatte: All das lässt sich aus protestantisch-ständischer wie auch aus katholisch-dynastischer Perspektive erzählen.

Nun nimmt die Jahrestagung des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien in Kooperation mit dem Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der ÖAW die Ereignisse erneut in den Blick. Bei einer Tagung mit dem Titel „Die Schlacht am Weißen Berg 1620 als Weichenstellung für Zentraleuropa. Akteure – Ereignisse – Entscheidungen – Folgen“ werden fünf große Themenkreise bearbeitet, die die militärischen Aspekte der Schlacht ebenso wie die Dynamik der Machpolitik in Zentraleuropa beleuchten und darüber hinaus die religions- und handelspolitischen Folgen diskutieren. Robert J. W. Evans, Historiker aus Oxford, geht in einem Abendvortrag der Frage „1620 als Zäsur? Der Weiße Berg in der Historiographie" nach.

Tagungsprogramm

ZOOM-Link zur Online-Teilnahme

Anmeldung erforderlich per Mail an Sabrina Christof, BA BA

Informationen

 

Termin:
20. bis 22. September 2021, 9:00 Uhr

Orte:
Universität Wien, Sky Lounge
Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien

Campus der Universität Wien, Aula
Spitalgasse 2, Hof 1.11
1090 Wien

(mit Vorbehalt)

ZOOM-Link zur Online-Teilnahme

Kontakt:
Univ.Doz.Dr. Katrin Keller
T: +43 1 51581-7320
Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der ÖAW

 

MDMDFSS
1 2 3 4 5
6 7 8 9 101112
13 14 15 161718 19
20 21 2223242526
27282930 1 2 3