FREQUENTLY ASKED QUESTIONS


Kann ich mich für die 1. Winter-Schule der Österreichischen Studienstiftung selbst bewerben?

Ja, du benötigst aber ein Empfehlungsschreiben eines Lehrers oder einer Lehrerin.


Wie und wo müssen meine Bewerbungsunterlagen eingereicht werden?

Schüler/innen reichen ein Formblatt, ihren Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und eine Kopie des letzten Schulzeugnisses bei der Studienstiftung ein. Ein Empfehlungsschreiben ist durch die Lehrkräfte an die Studienstiftung zu übermitteln.


Woraus bestehen die Bewerbungsunterlagen?

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus Formblatt, dem letzten Schulzeugnis, Lebenslauf, Motivationsschreiben, das von der Schülerin/dem Schüler erstellt wird und einem Empfehlungsschreiben aus dem Lehrkörper.

Bewerbungsunterlagen für Schüler/innen
Bewerbungsunterlagen für Lehrer/innen


Bis wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsfrist für die erste Winterschule läuft bis 17. November 2019.


Darf ich meine Lehrerinnen und Lehrer bzw. die Schule ersuchen, mich für die 1. Winter-Schule vorzuschlagen?

Ja. Die Schule wird gebeten, in den Referenzschreiben darauf hinzuweisen, ob die Initiative für diesen Vorschlag von der Schule oder der Schülerin bzw. dem Schüler ausgegangen ist.


Ich weiß noch nicht, ob ich nach der Matura ein Studium beginnen möchte. Kann meine Schule mich dennoch für die Winter-Schule vorschlagen?

Ja. Ein Hochschulstudium kann auch zu einem späteren Zeitpunkt begonnen werden.


Ich möchte nach der Matura an einer Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule studieren. Ist das mit der Studienstiftung vereinbar?

Ja. Die von der Studienstiftung Geförderten können an allen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen studieren.


Ich möchte nach der Matura im Ausland studieren. Kann ich dennoch für die 1. Winter-Schule vorgeschlagen werden?

Ja. Für den Besuch der 1. Winter-Schule ist die Absicht, im Ausland zu studieren, kein Hindernis.


Ich habe keine österreichische Staatsbürgerschaft und bin kein EU-Bürger. Kann ich dennoch für die Winter-Schule vorgeschlagen werden?

Ja.


Spielen die Schulnoten bei der Aufnahme in die 1. Winter-Schule eine Rolle?

Die Schule ist bei der Vorschlagserstellung gebeten, auf den Schulerfolg zu achten. Er ist aber keine zwingende Voraussetzung für die Aufnahme, wenn andere Auswahlkriterien für einen Vorschlag sprechen.


Muss ich einen Mindest-Notendurchschnitt vorweisen?

Nein.


Ich besuche die Schule nicht in Österreich, möchte aber in Österreich studieren? Kann ich für die 1. Winter-Schule vorgeschlagen werden?

Für die Auswahl zur Aufnahme in die 1. Winter-Schule werden ausschließlich Schulen in Österreich kontaktiert.


Wie viele Seminare der Winter-Schule darf ich besuchen?

Jede/r in die Winter-Schule aufgenommene Schüler/in darf ein Seminar besuchen.


Zahlt die Studienstiftung die Kosten für die Anreise und den Aufenthalt für die Auswahlgespräche und die 1. Winter-Schule?

Sämtliche mit der Auswahl und mit der 1. Winter-Schule im Zusammenhang stehende Kosten, Kosten für die Teilnahme, An- und Abreise (Bahnfahrten 2. Klasse) und Aufenthaltskosten (Mahlzeiten) werden von der Studienstiftung getragen.