go!digital

© Klaus Pichler/ÖAW

Zeitgemäße geisteswissenschaftliche Forschung setzt in vielen Fällen die Verfügbarkeit von digitalen Daten und Werkzeugen voraus. Die ÖAW fördert mit dem Programm „go!digital“ die Entwicklung der Geisteswissenschaften, indem es die Rahmenbedingungen für datengestützte und datengetriebene Forschung nachhaltig verbessert.

Unterstützt werden Projekte, die innovative wissenschaftliche Fragestellungen mit breiter Materialbasis und technischem Know-how verbinden, klare Ziele definieren und einen digitalen Mehrwert aufweisen. An den Ausschreibungen können sich Forscher/innen von im wissenschaftlichen Kontext arbeitenden Einrichtungen in Österreich (Institute, Kommissionen, Zentren, Archive, Bibliotheken, Vereine etc.) beteiligen.

Der letzte Call erfolgte im Jahr 2018. Informationen zu den bisher in insgesamt drei Calls geförderten Projekten sind auf dieser Website zu finden. Über kommende Ausschreibungen wird zeitgerecht an dieser Stelle informiert.