Lise Meitner Lecture - Ankündigung

ERFORSCHUNG VON  URKNALLMATERIE
AN  DER WELTMASCHINE LHC


Mittwoch, 07. November 2018, 18:00 Uhr


Das Stefan-Meyer-Institut veranstaltet für die Österreichische Physikalische Gesellschaft (ÖPG) und die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) die einmal jährlich stattfindende "Lise Meitner Lecture" in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Im Rahmen der Lise Meitner Lecture wird auch die Ausstellung "Lise Meitner und ihre „Töchter“ - Physikerinnen stellen sich vor" in der Aula der ÖAW eröffnet. Die dreiwöchige Ausstellung stellt aktuelle Physikerinnen in Österreich vor.
 

Programm    

BEGRÜSSUNG

Anton Zeilinger
Präsident der ÖAW

Dieter Meschede
Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Reinhold Koch
Präsident der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft

EINFÜHRUNG

Walter Kutschera
Universität Wien

VORTRAG

Erforschung von Urknallmaterie an der Weltmaschine LHC

Johanna Stachel
Universität Heidelberg

Moderation:

Eberhard Widmann
Stefan-Meyer-Institut für subatomare Physik
 

Im Anschluss an den öffentlichen Vortrag wird zur

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

Lise Meitner und ihre „Töchter“

Physikerinnen stellen sich vor

im Rahmen eines Empfangs in der Aula der ÖAW geladen

 

Um Anmeldung wird gebeten unter: www.oeaw.ac.at/anmeldung/lml/