Lecture at Klagenfurt University [ONLINE]

Bleiburg-Gedenken und Täter-Opfer-Umkehr

April 01, 2020

With Ljiljana Radonić

[LECTURE TOOK PLACE ONLINE DUE TO COVID-19]

You can watch the lecture here.

About the lecture series:
100 Jahre Mythos Kärnten / 100 let koroškega mita

Gehen in Kärnten die Uhren anders als in den restlichen Bundesländern Österreichs? Spätestens beim dramatischen Abgang Jörg Haiders stellte man sich diese Frage auch im Ausland. Die Vorstellungen von einem Besonders- und Anders-Sein Kärntens ist zu einem Klischee geworden, im Laufe eines Jahrhunderts sind Fakten, Halbwahrheiten und pure Erfindungen zu etwas gefroren, dass man im Sinne der Begriffsdefinition von Roland Barthes (Mythen des Alltags) ohne weiteres als einen Mythos bezeichnen kann, der sich zum Beispiel aus folgenden Einzelaussagen speist:

Kärnten ist

  • das einzige Bundesland Österreichs mit FPÖ/BZÖ-Landeshauptleuten;
  • das ökonomisch zurückgebliebenste, korrupteste Bundesland;
  • das Bundesland mit den meisten Nazis und Xenophoben oder zumindest Deutschnationalen, die nicht an die österreichische nationale Identität glauben;
  • das Bundesland mit dem höchsten Anteil an international geachteten Schriftstellern und Künstlern;
  • das einzige Bundesland, auf dessen Territorium es im Zweiten Weltkrieg einen relevanten Widerstand gegen die Nazi-Diktatur gab;
  • das Bundesland, in dem man nach dem Ersten Weltkrieg „mit Blut die Grenze schrieb“.

Stimmen diese Aussagen? Hängen Sie zusammen? Den Fragen geht die von Dominik Srienc und Walter Fanta geleitete Ringvorlesung mit einem multidisziplinären Ansatz nach: HistorikerInnen und SoziologInnen kommen ebenso zu Wort wie Kultur-, Film- und LiteraturwissenschaftlerInnen. Geplant ist eine von März bis Juni 2020 in einem großen Hörsaal der AAU wöchentlich stattfindende Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und künstlerischen Präsentationen.

Diese öffentliche Ringvorlesung richtet sich explizit an die breite Öffentlichkeit und bietet einen Einblick in aktuelle Forschungsfragen und Positionen rund um den Mythos Kärnten/Koroška.
Die Teilnahme erfolgt ohne Voranmeldung und kostenfrei.

Find more information here.