30.05.2018

International Forum on Audio-Visual Research (Jahrbuch des Phonogrammarchivs), Band 8, erschienen!

Das Phonogrammarchiv hat mit seinen eigenen oder andere Forscher unterstützenden Forschungsprojekten immer wieder aktuelle Themen aufgegriffen. Gerade jetzt sind es politische Ereignisse, v.a. die verstärkten und viel diskutierten Migrationsbewegungen aus dem Nahen und Mittleren Osten, die auch in Projekten des Phonogrammarchivs ihren Niederschlag finden. Deshalb ergab sich für den 8. Band des Jahrbuchs ein Schwerpunkt zur Region Syrien/Naher Osten/Türkei.

Dieser regionale Schwerpunkt steht sowohl in den Beiträgen von Archivmitarbeitern als auch in der Charakterisierung einer übernommenen Sammlung plus einem anschließenden Kommentar durch ausgewiesene Spezialisten von außen im Fokus; darüber hinaus beziehen sich der Feldforschungsbericht der Archivmitarbeiter sowie die Rezension einer jüngsten Publikation durch einen Politologen ebenfalls auf diese Region. Den mannigfachen Arbeits- und Forschungsgebieten des Phonogrammarchivs folgend enthält dieser Band aber auch einen Beitrag aus der Langzeitforschung zu mechanischen Musikinstrumenten sowie einen weiteren Bericht zu einer vom Phonogrammarchiv übernommenen Sammlung – verfasst vom Urheber, der seine eigenen Aufnahmen von Sprachen Nordnigerias und des Tschad aus vier Jahrzehnten Revue passieren lässt.