07.10.2021

Oratorium „Il Martirio di San Giovanni Nepomuceno“

Aufzeichnung des Johannes von Nepomuk Oratoriums von Nicola Porpora durch das PhA in Kooperation mit der Abteilung Musikwissenschaft des ACDH-CD und dem MUK.barockorchester

 

Im Rahmen der langjährigen Kooperation mit der Abteilung Musikwissenschaft des ACDH-CH wurde das Oratorium „Il Martirio di San Giovanni Nepomuceno“ (1730) des italienischen Komponisten und Gesangslehrers Nicola Porpora, dargeboten vom MUK.barockorchester im Rahmen des Forschungsprojekts Wiener Originalquellen, vom Phonogrammarchiv aufgezeichnet. Die vom ACDH-CH mitorganisierte Aufführung fand am 9. Juni 2021 in der Wiener Franziskanerkirche ohne Publikum statt.
Am 22. September präsentierte das MUK.barockorchester Porporas Oratorium zu Ehren des heiligen Johannes von Nepomuk und stellt die Aufnahme über den YouTube-Kanal der MUK allen Interessierten zur Verfügung. 

Link zu YouTube

Link zum Newsartikel der MUK