Dr. des.

WERONIKA ZMIEJEWSKI

weronika.zmiejewski(at)oeaw.ac.at

BIOGRAPHIE


Studium der Ethnologie und der Zentralasienstudien an der Albert-Ludwig Universität in Freiburg und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Promotion an der Friedrich-Schiller Universität in Jena zu georgischen Arbeitsmigrantinnen in Griechenland. Seit Jänner 2020 ist sie Assoziierte des Phonogrammarchivs. Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Institut für Iranistik und dem Phonogrammarchiv der ÖAW erarbeitet sie Wege der Erforschung und Repatriierung der Kaukasus- und Zentralasienbestände des Phonogrammarchivs aus den Kriegsjahren 1943-44. Ihr Projekt ist Teil der übergreifenden Forschungsinitiative Austrian Research on Central Asia and the Caucasus in the Nazi Period (AUROCC) an der ÖAW.


Projekt: The Caucasus and Central Asia in the Phonogrammarchiv's WWII Recordings