Was die Welt zusammenhält
Die Lange Nacht der Forschung an der ÖAW

4. April 2014, 17:00-23:00

Rosetta Cinema

Begleiten Sie den ESA-Kometenjäger Rosetta in mehreren Videos auf seiner spannenden Reise durch die unendlichen Weiten des Weltraums und erfahren Sie in Kurzvorträgen alles über Kometen, Rosetta und die Beiträge des Grazer Instituts für Weltraumforschung zu dieser aufregenden Mission zu den Ursprüngen unseres Sonnensystems.

2004 wurde die ESA-Raumsonde Rosetta gestartet und auf ihre Reise zum Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko geschickt. Von Mitte 2011 bis Anfang 2014 befand sich die Sonde in einer energiesparenden Tiefschlafphase, aus der sie am 20. Januar erfolgreich aufgeweckt wurde. Zu diesem Zeitpunkt war die Sonde noch neun Millionen Kilometer vom Zielkometen entfernt. Wenn alles einwandfrei funktioniert, wird sie ihre Reise fortsetzen und im August 2014 in einen Orbit um den Kometen einschwenken und schließlich im November auf ihm landen.

Standort:
ÖAW - Institut für Weltraumforschung
Schmiedlstraße 6
2. Obergeschoss, Seminarraum 2.a.4
8042 Graz