07.06.2022

Otto Benndorf 3D

Restaurierung und Erstellung eines 3D-Modells der Büste von Otto Benndorf in Athen

 

Die Bronzeplastik von Otto Benndorf, dem Gründer des Österreichischen Archäologischen Instituts, steht vor dem Gebäude der Außenstelle des ÖAI in Athen direkt an der stark befahrenen Straße Leoforos Alexandras. Die hohe Feinstaubbelastung hatte sich als dicke schmutzige Schicht auf das Metall gelegt und ließ die Plastik sehr ungepflegt erscheinen. Abgesehen davon war das Metall jedoch sehr gut erhalten und so konnte auf aufwendige Konservierungsmaßnahmen verzichtet werden. Die Restaurierung durch Niki Dimitriou umfasste lediglich die Reinigung des Metalls und die Schließung einiger Vertiefungen im Steinsockel. Durch Erdeintrag entstand hier ein Nährboden für Pflanzen, die durch ihre Wurzeln einen größeren Schaden am Stein hätten verursachen können. Um die erneute Verschmutzung gering zu halten, ist eine jährliche Reinigung der Büste vorgesehen.

Im Rahmen der Restaurierung wurde die Büste auch gescannt. Ein optimiertes 3D-Modell, das von Gastwissenschafterin Patricia Valle di Abad erstellt wurde, finden Sie unter https://sketchfab.com/3d-models/otto-bendorf-6bf16adc06a448d98920df346d42e61e