Alexander Sokolicek wechselt an die Universität Salzburg

Unser Kollege A. Sokolicek wurde auf den Lehrstuhl für Klassische Archäologie in Salzburg berufen.

Mit 1. Oktober 2019 wird unser Kollege Dr. Alexander Sokolicek zum Universitätsprofessor für Klassische Archäologie am Fachbereich Altertumswissenschaften der Universität Salzburg berufen. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Wolfgang Wohlmayr an, der vor kurzem überraschend verstorben ist. Alexander Sokolicek war bisher an das Österreichische Historische Institut in Rom entsandt, um die österreichische und italienische Archäologie verstärkt miteinander zu verbinden und neue gemeinsame Projekte zu verwirklichen. Mit seiner neuen Tätigkeit an der Universität Salzburg übernimmt er den Forschungsbereich Provinzialrömische Archäologie sowie die Leitung der renommierten Ausgrabung in Ägina/Kolonna in Griechenland. Auch sein FWF-Projekt in Aigeira wird A. Sokolicek im Rahmen der Universität Salzburg weiterführen. Mit dem ÖAI wird er weiterhin verbunden bleiben: geplant ist eine enge Kooperation sowohl bei Forschungsprojekten als auch bei der Ausbildung und Nachwuchsförderung.

Wir wünschen unserem Kollegen alles Gute und freuen uns auf die Zusammenarbeit!