Die Initiative »Perspectives on Balkan Archaeology« ist ein Netzwerk aus Wissenschafter*innen mit Fokus auf der Erforschung der Bronze- und Eisenzeit in Südosteuropa, das in Kooperation zwischen dem früheren Institut für Orientalische und Europäische Archäologie der ÖAW, der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Karls-Universität in Prag entstanden ist. Neben der Organisation von internationalen Tagungen mit Beteiligungen der Forscher*innen aus dem zentral- und südosteuropäischen Raum wurde 2019 auch eine neue Publikationsreihe ins Leben gerufen, in der die Tagungsbeiträge erscheinen.

 

Veranstaltungen