Mi, 12.01.2022 17:30

»Österreich im Heiligen Land«

Vortrag, Wien (ÖAI) | Felix Höflmayer & Agnes Woitzuck (ÖAI)

»Österreich im Heiligen Land: Die vergessenen Ausgrabungen der Akademie der Wissenschaften am Tell Balata (dem biblischen Sichem)«

Felix Höflmayer & Agnes Woitzuck | Österreichisches Archäologisches Institut der ÖAW

 

Im Jahr 1964 identifizierte der amerikanische Archäologie Siegfried Horn im Kunsthistorischen Museum in Wien ein Inventar von Keramikgefäßen und Bronzeobjekten als Funde von den österreichischen Ausgrabungen am Tell Balata (Sichem) nahe der heutigen Stadt Nablus im Westjordanland. Diese Grabungen wurden 1911 und 1912 als eine Expedition der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften durchgeführt und vom deutschen Theologen Ernst Sellin geleitet. Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die Hintergründe dieser Unternehmung, ihre Bezüge zur damaligen Archäologie in Österreich und ihrer weiteren Geschichte in den 1920er und 1930er Jahren.

Informationen

 

Termin
12. Jänner 2022, 17:30 Uhr

Ort
Hollandstraße 11–13,  1. Stock, 1020 Wien. Für die Teilnahme an der Veranstaltung die jeweils aktuellen Coronamaßnahmen.

Die Veranstaltung findet als Hybridevent statt. Der Link für die Teilnahme via Zoom wird hier rechtzeitig bekanntgegeben.

Veranstalter
ÖAI-ÖAW

Kontakt
Angela Schwab