01.09.2021

ORDENTLICHES MITGLIED

Manfred Bietak zum ordentlichen Mitglied der Academia Europaea gewählt

Im Juni 2021 wurde em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Bietak zum ordentlichen Mitglied der Academia Europaea gewählt. Die wissenschaftliche Gesellschaft wurde 1988 mit Sitz in London gegründet und umfasst mehr als 4.000 Miglieder, davon 70 Nobelpreisträger.

Zweck der Academia Europaea ist die Förderung und Verbreitung herausragender wissenschaftlicher Leistungen in den Geistes-, Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaften, der Mathematik, der Medizin und allen Zweigen der Natur- und Technikwissenschaften überall in der Welt zum Nutzen der Allgemeinheit und zur Förderung der Bildung der Menschen aller Altersstufen. Ziel der Akademie ist es, die europäische Forschung zu fördern, Regierungen und internationale Organisationen in wissenschaftlichen Fragen zu beraten und die interdisziplinäre und internationale Forschung zu fördern.

Herzliche Gratulation!