Mag. Dr.

Elisabeth Rathmayr

 

Telefon
+43-1-51581-3466

E-Mail
elisabeth.rathmayr(at)oeaw.ac.at

Elisabeth Rathmayr auf academiaedu: https://oeaw.academia.edu/ElisabethRathmayr und
researchgate:  https://www.researchgate.net/profile/Elisabeth_Rathmayr

Forschungsschwerpunkte

  • Kulturgeschichte des Wohnens
  • Häusliche Religionsausübung
  • Inschriften im Kontext von Wohnhäusern
  • Skulpturenausstattungen im privaten und öffentlichen Raum
  • Auftraggeber von Ausstattungen privater und öffentlicher Bauten
  • Fundbearbeitung (Skulpturen, Terrakotten, Kleinfunde)
Aktuelle Forschungsprojekte

    Kontaktperson zum Hanghaus 1 und 2 in Ephesos

    Biographie

    Biographie

    1966

    Geburt als Tochter des Josef Rathmayr und der Elisabeth Rathmayr (geb. Gmeiner) in Wels

    1985– 1992

    Studium der Klassischen Archäologie und der Alten Geschichte an der Universität Salzburg, Thema der Diplomarbeit: „Das Heiligtum der Despoina in Lykosura“

    1999-2001

    FWF-Projekt 13186-SPR (Leitung: Dr. Maria Aurenhammer): Die Skulpturenausstattung des Hanghauses 2, Wohneinheiten 1 und 4, Vorbereitung der Publikation

    2001/02

    Viermonatiger Stipendienaufenthalt am Österreichischen Historischen Institut beim Österreichischen Kulturforum in Rom

    2002

    Promotion, Dissertationsthema: „Die Skulpturenausstattung der Wohneinheiten 4 und 6 des Hanghauses 2 von Ephesos“

    Juni – Dezember 2002

    Durchführung der Bauanalyse der Wohneinheiten 1 und 2 im Hanghaus 2 von Ephesos

    Jänner – Juli 2003

    Fertigstellung eines druckfertigen Manuskripts zur Baugeschichte der Wohneinheiten 1 und 2 des Hanghauses 2 in Ephesos

    August 2003 – Juli 2005

    FWF-Projekt (Projekt-Nr. 16591-G02): Die Skulpturenausstattung des Nymphäums des C. Laecanius Bassus in Ephesos (Leitung: Dr. Maria Aurenhammer)

    August 2005 – Februar 2006

    Bearbeitung der Funde aus Metall und Bein der Wohneinheiten 1, 2, 3 und 5 sowie der Terrakotten der Wohneinheiten 3 und 5 des Hanghauses 2 von Ephesos

    2007-2008

    FWF- Projekt (Projekt-Nr. P19483-G02): Bearbeitung der Marmorskulpturen, der Terrakotten und der Funde aus Metall und Bein aus der WE 6 des HH 2 in Ephesos (Leitung: Dr. Hilke Thür)

      

    2008

    Mitarbeitervertreterin am Institut für Kulturgeschichte der Antike an der ÖAW

    Februar 2010 - Mai 2014

    Projektleitung des FWF-Projektes P 22102 „Wohneinheit 7 im Hanghaus 2 von Ephesos“

    September 2015 - Mai 2016

    wissenschaftliche Mitarbeiterin am IKAnt / Teilzeit

    Oktober 2016 - Dezember 2019

    Projektleitung des dreijährigen FWF-Projekts P 29261 "Archäologische Kontexte von Inschriften im privaten Bereich (Griechenland, Balkan)

    ab Jänner 2021

    Projektleitung des dreijährigen FWF-Projekts P 33550 "Archäologische Kontexte von Inschriften im privaten Bereich (Türkei, Zypern)"

    Publikationen

    Publikationen