AG »Siedlungsarchäologie und Urbanistik«

Die AG »Siedlungsarchäologie und Urbanistik« beschäftigt sich mit einem zentralen Teilgebiet der modernen Klassischen Archäologie: der interdisziplinären Erforschung von Formen, Funktionen und Entwicklungen urbaner und ruraler Siedlungsräume unter historischen, topografischen, architektonischen, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Gesichtspunkten. In diesem Zusammenhang werden aktuell Siedlungsräume oder Teilbereiche von Siedlungen in Griechenland, Ägypten und der Türkei analysiert, wobei über die einzelne Siedlung hinaus auch Landschaften und Räume untersucht werden.

 

Leitung: Martin Steskal