AG »Keramikstudien«

Die Arbeitsgruppe befasst sich einerseits mit übergeordneten wirtschaftshistorischen Fragestellungen zu Produktion, Konsum und Handel mit Keramik, andererseits mit Studien zur Typologie, diachronen Entwicklung und Verbreitung spezifischer Keramikgattungen. Geografisch sind die Projekte derzeit in Aigeira (Griechenland), Assuan (Ägypten) und Ephesos (Türkei) angesiedelt. Der chronologische Rahmen spannt sich von der neolithischen Zeit über die frühe Eisenzeit und die hellenistisch-römische Epoche bis in die byzantinische Zeit.

 

Leitung: Alice Waldner