MAG. DR.

HELGA SEDLMAYER

T (+43 1) 51581-4127

E helga.sedlmayer(at)oeai.at

Biografie


Studium der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien. 1996 bis 1999 Bedienstete der Stadtarchäologie Wien. Wissenschaftliche Forschungen am ÖAI: 1997 bis 1999 als freie Mitarbeiterin, 1999 bis 2002 als Mitarbeiterin des FWF-Projekts (P13689-SPR) »Östlicher Kastellvicus von Mautern/Favianis«, seit 2002 als Vertragsbedienstete.

Detaillierte Biografie

Detaillierte Biografie

BERUFLICHER    WERDEGANG

seit 2002  

Wissenschaftliche Vertragsbedienstete am ÖAI

1999–2002

Mitarbeiterin, FWF-Projekt (P13689-SPR) »Östlicher Kastellvicus von Mautern/Favianis«

1997–1999

Freie Mitarbeiterin des ÖAI

1996–1999

Bedienstete der Stadtarchäologie Wien

  

AUSBILDUNG/AKADEMISCHE LAUFBAHN

1987–1999

Studium der Fächer Klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien

  

WICHTIGSTE PROJEKTE

 

FWF-Projekt »Therme und Macellum in der städtebaulichen Konzeption der Zivilstadt Carnuntum« (P17060-G02)

Forschungsbereiche


  • Militärische Infrastruktur und Verkehrswege

Publikationen

Herausgeberschaften

Herausgeberschaften

Monografien

Monografien

Beiträge in Zeitschriften, Reihen und Sammelbänden

Beiträge in Zeitschriften, Reihen und Sammelbänden

Rezensionen

Rezensionen

Internetpublikationen

Internetpublikationen

Vorträge

Vorträge

Auswahl der letzten 5 Jahre

21. 9. 2018

Von Rebellen und Deserteuren zwischen später Republik und früher römischer Kaiserzeit (Klagenfurt)

10. 6. 2017

Horror vacui in Drösing. Ein multi-period site im Spiegel geophysikalischer Befunde und archäologischer Funde (Mistelbach).

2. 12. 2016

Integrated survey of a villa maritima on the upper Adriatic coast (Izola/San Simone, Slovenia) (Palermo)

22. 9. 2016

Lebenswelt einer militarisierten Gesellschaft: Zur materiellen Kultur der consistentes ad legionem von Lauriacum (Enns)

25. 2. 2016

La storia della villa marittima di San Simone (Isola/Izola) nella Regio X Venetia et Histria/Die Geschichte der Meeresvilla von San Simone (Isola/Izola) in der Regio X Venetia et Histria (Wien)