Mag.

Bettina Schwarz, BA

T (+43 1) 42 77-271 70

E bettina.schwarz(at)oeai.at

Biografie


Studium der Geschichte und der Klassischen Archäologie an der Universität Wien. 2014/2015, 2016 und seit 2017 Mitarbeiterin bei der Eingabe und wissenschaftlichen Verschlagwortung von Bilddaten in die EASY-DB des ÖAI. 2015 und 2018 Mitarbeit im Depot des österreichischen Grabungshauses in Selçuk/Ephesos. Seit 2017 Mitarbeit bei Ausgrabungen in Lousoi. Seit 2018 verantwortlich für interne und externe Anfragen an die Bilddatenbank des ÖAI. Seit 2019 Betreuung der ÖAI-Daten in AkademIS der ÖAW.

DETAILLIERTE BIOGRAFIE

DETAILLIERTE BIOGRAFIE

BERUFLICHER WERDEGANG

seit 2019

Mitarbeit bei Ausgrabungen in Lousoi im Rahmen des Projekts »Die Stadtkultur von Lousoi im Hellenismus« (Projektleitung C. Baier)

seit 2018

Mitarbeit beim Aufbau eines Etütlük-Depots (Kleinfundsammlung) im Depot des österreichischen Grabungshauses in Selçuk/Ephesos (Leitung S. Ladstätter)

seit 2017

Mitarbeit in der Organisationseinheit Archive und Bilddatenbank, Zuständigkeit Bilddatenbank und Bildanfragen (seit 2018)

2017/2018

Mitarbeit bei Ausgrabungen in Lousoi (Projektleitung C. Baier)

2016

Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Verschlagwortung von Bilddaten der EASY-DB des ÖAI

2015

Mitarbeit bei der Depotreorganisation im Depot des österreichischen Grabungshauses in Selçuk/Ephesos

2014­–2015

Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Verschlagwortung von Bilddaten der EASY-DB des ÖAI

2004/2008

Studentische Grabungsmitarbeit (Lehrgrabung/Praktikum) in Globasnitz, Kärnten (Leitung F. Glaser)

  

AUSBILDUNG/AKADEMISCHE LAUFBAHN

seit 2013

Masterstudium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien, Masterarbeit »Es werde (neues) Licht: Red on White (ROW) Lampen in Ephesos« (bei S. Ladstätter)

2003–2013

Diplomstudium der Geschichte, Diplomarbeit »›Florales‹ und die Bedeutung von floralen Elementen in Werken zur klassischen Archäologie« (bei M. Klemun) und Diplomstudium/Bachelorstudium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien