Dipl. Ing.

Irmengard Mayer

T (+43 1) 4277-271 61 

E irmengard.mayer(at)oeai.at

Biografie


Diplomstudium der Architektur an der Technischen Universität Wien mit Spezialisierung auf Bauforschung und moderne, objekt- und aufgabenorientierte Messmethoden. Seit 2004 Mitarbeit in Bauforschungsprojekten des FG Baugeschichte und Bauforschung der TU Wien. 2006 –2013 technische und wissenschaftliche Mitarbeiterin im FWF START-Projekt »Die Domitilla-Katakombe in Rom«. 2006–2019 Projekt- und Universitätsassistentin am FG Baugeschichte und Bauforschung, TU Wien mit Lehre und Forschung. Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in Projekten in Afghanistan, Indonesien, Saudi Arabien, Ägypten, Türkei, Italien, Deutschland, Österreich. Seit 2013 Lehrtätigkeit an der FH Campus Wien – Green Building. Seit 2016 selbstständige Bauforschung im Atelier AB ZT GmbH.

Detaillierte Biografie

Detaillierte Biografie

BERUFLICHER WERDEGANG

 

seit 2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiterin am ÖAI

 

seit 2016

Selbstständige Bauforschung mit Fokus auf Bauhistorische Untersuchungen in Österreich im Atelier AB ZT GmbH

 

2013–2016

»The Early Medieval Frontier between Egypt and Nubia« (Kooperation des ÖAI Kairo mit TU Wien), FWF-Projekt (P24589-G21); Projektleitung: P. Rose (ÖAI Kairo), Teilprojektleitung Bauforschung: M. Döring-Williams (TU Wien)

 

2011–2014

»TRABASA – Traditional Architecture Recorded by Means of Building Archaeology in Saudi Arabia«, Bauforschungsprojekt (TU Wien in Kooperation mit King Abdul Aziz University, Dschidda); Projektleitung: U. Herbig (TU Wien)

 

2011

Baku/Aserbaidschan, Mohammed Moschee; fotogrammetrische Dokumentation (Atelier Erich Pummer GmbH)

 

2009

Anwendungsverbund von Laserscantechnologien. Pilot Adlitzgrabenviadukt. Dokumentation und Erarbeitung einer Präsentationsplattform des Adlitzgrabenviadukts, Semmeringbahn (ÖBB-Infrastruktur Bau AG, Stab Forschung und Entwicklung)

 

2009

Dokumentation des Jungfrauenturms in Baku, Aserbaidschan

 

2006

Dokumentation des östlichen Großen Buddahs in Bamiyan, Afghanistan (RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet Stadtbaugeschichte)

 

 

 

AUSBILDUNG/AKADEMISCHE LAUFBAHN

 

1996–2007

Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien

 

 

 

MITGLIEDSCHAFT IN WISSENSCHAFTLICHEN EINRICHTUNGEN, BEIRÄTEN UND KOMMITEES

 

 

ICOMOS Austria (International Council on Monuments and Sites)

 

 

CIPA (Comité International de la Photogrammetrie Architecturale

 

 

ISPRS Comission 5 – WG 2 (International Society for Photogrammetry and Remote Sensing)

 

 

IVA (Institut für Vergleichende Architekturforschung)

 

 

 

WICHTIGSTE PROJEKTE

 

 

2006–2013

FWF-Projekt (Y 282 START-Programm): Die Domitilla-Katakombe in Rom (Projektleitung N. Zimmermann)

 

2011–2014

»TRABASA – Traditional Architecture Recorded by Means of Building Archaeology in Saudi Arabia«, Bauforschungsprojekt (TU Wien in Kooperation mit King Abdul Aziz University, Dschidda); Projektleitung: U. Herbig (TU Wien)

 

 

 

LEHRE

 

 

seit 2013

VO Architektur- und Kunstgeschichte am FH Campus Wien, Studiengang Green Building

 

2010

Educational Cooperation Project – Baron Palace Cairo

 

2006-2018

Lehre im Bereich Baugeschichte und Bauforschung (Bauaufnahme, Vermessung, Methoden der Bauforschung, Dokumentation und Analyse am Einzelobjekt, …) am Fachgebiet Baugeschichte und Bauforschung der TU Wien

 

 

 

BETREUUNG AKADEMISCHER ARBEITEN

 

 

 

M. Masoner, Der Unterpäck in Prissian – Geschichte, Bestandsaufnahme, Revitalisierung (Diplomarbeit, Technische Universität Wien 2019)

 

Forschungsbereiche


  • Innovative Aufnahmemethoden in der Bauforschung
  • Historische Bauforschung
  • Vernakuläre Architektur
  • Fotogrammetrie in der Kulturgutdokumentation
  • Interdisziplinärer Wissenstransfer

Aktuelle Projekte 


  • Hisn al Bab​​​​​​​
  • Die Domitilla-Katakombe. Grabräume typologisch datiert (Dissertation – Arbeitstitel)

Publikationen

Publikationen

BEITRÄGE UND ARTIKEL

2015

I. Adenstedt – I. Mayer – N. Zimmermann, Die Vermessung der Villenanlage von Centcelles mittels 3D-Laserscanning; in: A. Arbeiter – D. Korol (Hrsg.), Der Kuppelbau von Centcelles – Neue Forschungen zu einem enigmatischen Denkmal von Weltrang, IA 21 (Berlin 2015) 43–48.

2011

Virtual Texturing in the Documentation of Cultural Heritage – The Domitilla Catacomb in Rome, in: XXIIIrd International CIPA Symposium Prag 2011) 1–8.

2011

Das Adlitzgrabenviadukt der Semmeringbahn virtuell dokumentiert, in: K. Heine (Hrsg.), Von Handaufmaß bis Hightech III, Deutschland, Cottbus, 24–27 Feb. 2010 (Darmstadt 2011) 109-115.

2010

A. Appetecchia – I. Mayer, S. Scolastica e le prime dipendenze tra fonti documentarie, strutture materiali e nuove tecnologie; in: Le VAlli di monaci (De Re Monastica – III). Atti del Convegno di studio (Roma – Subiaco, 17–19 maggio 2010), a cura di Letizia Ermini Pani Spoleto 2012) 309-358.

2009

Generating a photo realistic virtual model for the large Domitilla-Catacomb in Rome, in: 9th Conference on Optical 3-D Measurement Techniques (Vienna 2009) 38–47.

2008

Laser Scan Measurement of the Niche and Virtual 3D Representation of the Small Buddha in Bamiyan, in: Proceedings of the 35th International Conference on Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology (CAA). Germany, April 2–6, 2007, Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 10 (Bonn 2008).

2007

Kolonialarchitektur in Indonesien, in: V. Capresi (Hrsg.), Kolonialismus: Architektur – Städtebau – Kultur (Wien 2007) 153–177.

2007

3d-geometry and 3d-texture. Documenting early-Christian wall paintings at the Domitilla Catacomb in Rome. Vortrag: 12. Internationale Tagung Archäologie und Computer, Wien; 05.-07. Nov. 2007. In: Archäologie und Computer 2007 - Workshop 12: Kulturelles Erbe und Neue Technologien. 05.-07. Nov. 2007, Vienna: Phoibos Verlag, 1-11

 

INTERNETPUBLIKATIONEN

2017

Surveying for architectural students: as simple as possible – as much as necessary, 26th International CIPA Symposium 2017, Ottawa, Canada https://doi.org/10.5194/isprs-annals-IV-2-W2-135-2017

2013

TRABASA – Traditional Architecture Recorded by Means of Building Archaeology in Saudi Arabia. Workshop in Jeddah, 24th International CIPA Symposium Strassbourg, Frankreich https://doi.org/10.5194/isprsarchives-XL-5-W2-331-2013

2014

Integration of Three Dimensional Data From Unkown Origin On the Example Of a Traditional Residential Building in Al-Balad, Jeddah, Saudi Arabia, in: ISPRS Ann Photogramm. Remote Sens. Spatial Inf. Sci., II-5, 161-165, https://doi.org/10.5194/isprsannals-II-5-161-2014

Vorträge

Vorträge

Auswahl der letzten 5 Jahre

29. 9. 2017

Surveying for architectural students: as simple as possible – as much as necessary, 26th International CIPA Symposium 2017, Ottawa, Canada