Klaus Freitag, MA

T (+43 1) 4277-271 72

E klaus.freitag(at)oeai.at

Biografie


Studium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien und Universitätslehrgang Geoinformatik an der Universität Salzburg. Seit 2012 Projektmitarbeiter in der AG »Militärische Infrastruktur und Verkehrswege«.

Detaillierte Biografie

Detaillierte Biografie

BERUFLICHER WERDEGANG

seit 2012

Projektmitarbeiter am Fachbereich Zentraleuropäische Archäologie (ZEA) des ÖAI. Schwerpunkt Feldarchäologie (Survey, Geophysik, Geodäsie, GIS) und archäologisch-historische Datenauswertung. Teilnahme an Feldprojekten in Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland und Kärnten (AT), Aquileia (IT), Izola (SI) und Saint-Bertrand-de-Comminges (FR)

  

AUSBILDUNG/AKADEMISCHE LAUFBAHN

2015–2018

MA-Studium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien. Masterarbeit „Die römischen Siedlungsräume um das Legionslager von Lauriacum/Enns“ (bei S. Groh)

2015–2016

UNIGIS professional-Lehrgang an der Universität Salzburg

2011–2015

Bachelor-Studium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien

Forschungsbereiche


  •  Militärische Infrastruktur und Verkehrswege

Publikationen

Publikationen

 

MONOGRAFIEN

2018

Canabae et Municipium. Die römischen Siedlungsräume um das Legionslager von Lauriacum/Enns, Forschungen in Lauriacum 18 (Linz 2018).

 

BEITRÄGE IN ZEITSCHRIFTEN, REIHEN UND SAMMELBÄNDEN

2019

Indagini geofisiche nell’Etruria Settentrionale Costiera. I siti di Capo di Villa, Vallescaia e Poggio Fiori, Journal of Ancient Topography 28, 2018 (2019), 43–66 (mit I. Repetto, M. Pasquinucci, S. Groh, A. Del Rio, I. Cherubini, S. Menchelli, H. Sedlmayer).

2018

Die römischen Siedlungsräume um das Legionslager von Lauriacum/Enns, in: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung. Direktion Kultur (Hrsg.), OÖ. Landesausstellung 2018. Die Rückkehr der Legion. Römisches Erbe in Oberösterreich (Linz 2018).

2015

Projekt Geophysik Lauriacum, in: Oberösterreichisches Landesmuseum (Hrsg.), Begleitheft zum Tag der offenen Ausgrabung entlang der römischen Nord-Umfahrung von Enns (Linz 2015) 14 f. (mit S. Groh)

2014

KG Enns, Kristein, Lorch, FÖ 53, 2014 (2016) 289 (mit S. Groh)

 

INTERNETPUBLIKATIONEN

2019

Römisches Kastell gesucht, Flak des Dritten Reichs gefunden (mit H. Sedlmayer). Der Standard (Wien 2019).

2018

Eine wiederentdeckte Flakstellung bei Wien, Truppendienst www.truppendienst.com/themen/beitraege/artikel/eine-wiederentdeckte-flakstellung-suedoestlich-von-wien/ (mit H. Sedlmayer)

 

Die römischen Siedlungsräume um das Legionslager von Lauriacum/Enns, Forum Archaeologiae 86 / III / 2018 (http://homepage.univie.ac.at/elisabeth.trinkl/forum/
forum0318/86freitag.htm
)

 

Vorträge

Vorträge

Auswahl der letzten 5 Jahre

28. 6. 2018

Extra muros. Wohnen und Arbeiten vor den Toren des Legionslagers Lauriacum (Leonding)

23. 6. 2018

The Diversity of Sites: Results of the Geophysical Prospections 2016 and 2017 in the Valleys of Pesa and Orme (Wien)

27. 2. 2018

Die römischen Siedlungsräume um das Legionslager von Lauriacum/Enns (Österreichischer Archäologentag 2018, Salzburg)

22. 9. 2016

Die römerzeitlichen Siedlungsräume um das Legionslager von Lauriacum/Enns (Colloquium Lauriacum 2016, Enns)

30. 10. 2015

GIS, remote sensing and geophysical survey: New approaches to the research of canabae legionis. The case study of Lauriacum (Enns, Austria) (International Mediterranean Survey Workshop 2015, Göttingen, mit S. Groh)