Vasiliki Anevlavi MSc, BA

Montanuniversität Leoben

E vasiliki.anevlavi(at)oeai.at

 

Biografie


Master of Science in Cultural Heritage, Materials and Technologies; Bachelorstudium an der School of Humanities, Abteilung: Geschichte, Archäologie und Cultural Resources Management (Bereich Archäologie), Universität der Peloponnes, Kalamata, Griechenland. Seit 2010 Mitarbeiterin in verschiedenen Projekten in Griechenland, Türkei und Malta, seit November 2018 PhD-Studium (Dissertation: »Production and use of white marble in Roman Thrace«) und wissenschaftliche Mitarbeiterin im ÖAI-Projekt »Provenance Matters«.

Detaillierte Biografie

Detaillierte Biografie

 

BERUFLICHER WERDEGANG

2017/2018

Praktikum Laborassistentin: Herkunftsanalyse von Marmoren, Montanuniversität Leoben (A)

2016/2017

Grabungsmitarbeiterin in Keros Dhaskalio (GR): archäologische Feldarbeit und Dokumentation via iPad, iDig Applikation, verantwortliche Institution: BSA, Universität Cambridge

2016/2017

Projektassistentin, Moptil (Mobile Optical Illusions). Augmented und Virtual Reality: 3-D Rekonstruktion des Heiligtums von Delphi und des Asklepieion auf Kos (GR)

2015

Mitarbeiterin des Southeast Naxos Survey (GR), verantwortliche Institution: Universität Cambridge

2014–2017

Assistenzkonservatorin, Grabung Palaikastro (GR)/PALAP Projekt, Konservierung von Keramik (Prähistorische - Minoische Periode), verantwortliche Institution: BSA Athen

2014

Studie von Glasfunden im Benaki Museum, Athen (Islamische Periode)

2013 

Mitarbeiterin der Grabung Side, Antalya (TR), verantwortliche Institution: Anadolu Universität

Mitarbeiterin der Grabung Messini (GR), Kooperation der Universität der Peloponnese mit Company of Archaeology

2011

Supervisor und Mitarbeiterin der Grabung Epidaurus (GR)

Teilnahme an der Grabung Naxos (GR)

 

 

Forschungsbereiche


  • Provenienzuntersuchungen von Marmor

  • Römische Archäologie

  • Archäometrie

  • Naturwissenschaftliche Analysen (Isotopen-, chemische und Flüssigkeitsanalysen)

Aktuelle Projekte


Vorträge

Vorträge

18. 10. 2018

Provenance of the marble decoration of Villa Armira, Rhodopen (3rd International Conference »Roman and Late Antique Thrace«, Komotini, GR; mit W. Prochaska et al.)

30. 8. 2018

Naxian Marble: The area where the story begins (6th Panhellenic Scientific Conference »Naxos throughout the centuries«, Naxos, GR; mit W. Prochaska)

11. 6. 2018    

Provenance analysis of ancient marbles, Methods, case studies and recent investigations (»Archaeometry in historical archaeology«, Kick-off Workshop, ÖAI Wien; mit W. Prochaska)

März 2017               

Integrating technological means in small museums: The case of the Historical & Folklore Museum of Kalamata, Greece (International Congress of Cultural Tourism, Cordoba; mit A. Fragkou et al.)

24. 3. 2015

Hellenistic Gymnasia, Case-study: Ancient Olympia and Pergamon, preservation of the monuments (7th International Archaeological Students Symposium, Karabuk Universität, TR)