MMag.Dr.

Ljiljana Radonic

Ljiljana Radonic

Mitglied der Jungen Akademie seit 2019

Kontakt:

Orcid-ID:

0000-0002-5474-318X

Forschungsbereiche:

  • Politikwissenschaften
  • Kulturwissenschaft
  • Politische Geschichte
  • Politische Theorie
  • Zeitgeschichte

Zur Person:

CV/Website

Publikationen:

Webseite

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Memory Studies Association
  • International Network of Genocide Scholars (INOGS)
  • Reserch Network on Transnational Memory and Identity in Europe
  • Assicioation for the Studies of Nationalities (ASN)
  • Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft (OEGPW)

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

ERC Consolidator Grant
Elise Richter Stipendium
APART Stipendium
Michael-Mitterauer-Preis für Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte in Wien

Ausgewählte Publikationen:

  • Radonic, L. (2017) Post-communist invocation of Europe: memorial museums' narratives and the Europeanization of memory. National Identities.
  • (2016) Gedächtnis im 21. Jahrhundert - Zur Neuverhandlung eines kulturwissenschaftlichen Leitbegriffs., hrsg. v. Radonic, L.; Ulh, H.; Bielefeld: transcript.
  • Radonic, L. (2010) Krieg um die Erinnerung - Kroatische Vergangenheitspolitik zwischen Revisionismus und europäischen Standards.; Frankfurt/Main: Campus-Verlag.
  • Radonic, L. (2004) Die friedfertige Antisemitin? Kritische Theorie über Geschlechterverhältnis und Antisemitismus.; Frankurt am Main/Wien: Peter Lang.