Prof. Dr. Dr. h. c.

Walter Berschin

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Ausland seit 2003

  • Seminar Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit, Universität Heidelberg

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Sprach- und Literaturwissenschaften
  • Latinistik
  • Literaturgeschichte
  • Paläographie
  • Mittelalterliche Geschichte
  • Vergleichende Literaturwissenschaft

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • British Academy
  • Reial Acadèmia de Bones Lletres de Barcelona
  • Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg
  • Alemannisches Institut, Freiburg im Breisgau

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften für „Die Biographie im lateinischen Mittelalter“

Ausgewählte Publikationen:

  • Berschin, Walter (2005) Mittellateinische Studien (2 Bde.).; Heidelberg: Mattes.
  • Berschin, Walter (2005) Eremus und Insula: St. Gallen und die Reichenau im Mittelalter - Modell einer lateinischen Literaturlandschaft., 2. erw. Aufl.; Wiesbaden: Reichert (173 Seiten).
  • Berschin, Walter (1986) Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter (5 Bde.).; Stuttgart: Hiersemann.
  • Berschin, Walter (1980) Griechisch-lateinisches Mittelalter: von Hieronymus zu Nikolaus von Kues.; Bern u. a.: Francke (363 Seiten).
  • Berschin, Walter (1972) Bonizo von Sutri: Leben und Werk. In Reihe: Beiträge zur Geschichte und Quellenkunde des Mittelalters, 2; Berlin u. a.: De Gruyter (171 Seiten).