"Der Mensch im Mittelpunkt"

Die TA17 ist Geschichte – das Thema bleibt höchstaktuell und brisant. Die Digitalisierung wird unser Arbeitsleben verändern. Wenn es nach Johann Čas geht, aber nicht auf unsere Kosten. Seine Ansätze im Interview geben Aufschluss, wie eine Win-win-Situation aussehen könnte.

„Die diesjährige Konferenz war sehr gut besucht, was mitunter am hochaktuellen Thema lag. Beeindruckend war die Vielfalt der Ansätze und Fragen, etwa wie viele Probleme sich im Detail noch bei der Technik des autonomen Fahrens ergeben oder welche Möglichkeiten neuer Arten der Zusammenarbeit oder des Wirtschaftens entstehen. All dies zeigt, wie wichtig das Thema Digitalisierung und Arbeitswelt geworden ist.“

Digitalisierung verändert unser Arbeitsleben

„Die Digitalisierung wird in fast allen Bereichen des Arbeitslebens Auswirkungen zeigen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass auch überall menschliche Arbeit durch Computer oder Maschinen ersetzt wird.“

Nichtdiskriminierende Algorithmen

 „Wir brauchen mehr Bewusstsein dafür, dass der Mensch im Mittelpunkt stehen sollte und nicht die Märkte oder die Technik. Mit der Übertragung von Aufgaben der Entscheidungsfindung an Maschinen sind auch direkt fundamentale ethische Fragen verknüpft, z.B. wenn es darum geht, Algorithmen beizubringen, nicht diskriminierend zu agieren, etwa Auswahlraster nach rassistischen Stereotypen vorzunehmen oder sexistische Sprachformeln zu verwenden.“

Potenziale nutzen, effizient und gerecht

„Mit einem durchschnittlichen Wert von etwa 10 Prozent Arbeitslosigkeit in der Europäischen Union, und teilweise noch viel dramatischeren Zahlen für einzelne Staaten oder Gruppen, praktizieren wir derzeit eine Form der „Arbeitszeitverkürzung“, die extrem ineffizient und ungerecht ist. Nur eine andere Verteilung von Arbeit und Einkommen kann dazu führen, dass die Potenziale der Technik wirklich genutzt und die ansonsten berechtigten Ängste vor der Automatisierung ausgeräumt werden können.“

Das vollständige Interview als Nachlese hier: ÖAW-News

Johann Čas: ITA-Webseite

Nachlese: TA17-Konferenz-Seite

27.06.2017
Von: Thomas Bayer

TA17-Mitorganisator Johann Čas betont, dass bei aller Entwicklung der Mensch und die soziale Gerechtigkeit im Mittelpunkt stehen sollten. (Bild: ITA)