Programm TA17 – 'Neue Arbeitswelt und Digitalisierung – Welche Folgen haben neue Organisationsformen und Technologien?'

 
 

PROGRAMM TA'17, 19. Juni 2017

Registrierung

08:00-09:00

Registrierung
(Aula)

Begrüßung & Keynote-Vorträge

Sitzungssaal, 1. OG
Moderation: Michael NENTWICH (ITA/ÖAW, Wien)

09:00
bis
11:00

Begrüßung/Eröffnung
Michael NENTWICH, Direktor des ITA
Georg BRASSEUR, Präsident der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der ÖAW

Keynote (ca. 09:15):
Im Wettbewerb mit Robotern?
Perspektiven der TA auf autonome Systeme

Michael DECKER (KIT/ITAS, Karlsruhe)

Keynote (ca. 10:10):
Total digital – Bedrohung oder Chance?
Wandel der Arbeit und Auswirkungen auf Beschäftigung und Qualität der Arbeit

Annika SCHÖNAUER (FORBA, Wien)

 

 

 

Abstract
Vortrag

 

Abstract
Vortrag

Kaffeepause

11:00-11:15

Kaffeepause
(Aula)

 

PARALLEL-SESSIONS 1+2+3 (11:15-12:45 UHR)

Session 1 – Technik und Arbeitsphilosophie

Sitzungssaal, 1. OG
Moderation: Helge TORGERSEN (ITA/ÖAW, Wien)

11:15

'Digitaler Taylorismus': Zur Informatisierung von Unternehmensabläufen
Eva-Maria RAFFETSEDER (Munich Center for Technology in Society)

Abstract

11:45

Modus der Zukünftigkeit: Aus dem utopischen Denken der Vergangenheit für die digitalisierte und automatisierte Arbeitswelt der Zukunft lernen?
Petra SCHAPER-RINKEL (Austrian Institute of Technology)

 
Abstract
Vortrag

12:15

Eine TA-Perspektive auf die Arbeit im digitalen Zeitalter
Tanja SINOZIC, Johann Čas (ITA)

Abstract

Session 2 – Prozesse und Praktiken in Unternehmen I

Clubraum, EG
Moderation: Mahshid SOTOUDEH (ITA/ÖAW, Wien)

11:15

Digitalisierung als Motor der industriellen Erneuerung in österreichischen Unternehmen?
Susanne GIESECKE, Bernhard DACHS (Austrian Institute of Technology)

Abstract
Vortrag

11:45

Digitalisierung der Sozialwirtschaft – Innovationspotentiale und Risiken für Soziale Dienstleistungsunternehmen
Richard HÄNDEL (Universität Trier)

 
Abstract
Vortrag

12:15

Unstete Konstellationen – Kompetenzmanagement in KMU unter den Bedingungen fortschreitender Digitalisierung und Automatisierung
Veit HARTMANN, Robert TSCHIEDEL (Technik Arbeit Transfer GmbH, Rheine/D)

Abstract
Vortrag

Session 3 – Vertrauen und Überwachung

Museumszimmer, 2. OG
Moderation: Walter PEISSL (ITA/ÖAW, Wien)

11:15

Vertrauen und Industrie 4.0
Thilo HAGENDORFF (Universität Tübingen)

Abstract
Vortrag

11:45

Sind maschinell erkannte Emotionen geeignete Handlungsauslöser in technischen Systemen?
Gerd LINDNER, Torsten FLEISCHER (KIT/ITAS, Karlsruhe)

 
Abstract

12:15

Big Data und Diskriminierung in der Arbeitswelt
Ingrid SCHNEIDER (Universität Hamburg)

Abstract
Vortrag

MITTAGSPAUSE

12:45-14:00

Mittagspause
(Aula)

openTA (->Aula)

13:30-14:00

Relaunch der Zeitschrift TATuP und Neuigkeiten vom Fachportal openTA
Jonas MOOSMÜLLER, Ulrich RIEHM (KIT/ITAS, Karlsruhe)

Abstract
TATuP
openTA

PARALLEL-SESSIONS 4+5+6 (14:00-15:30 UHR)

Session 4 – Mensch-Maschine-Interaktionen: Theorie

Sitzungssaal, 1. OG
Moderation: Astrid MAGER (ITA/ÖAW, Wien)

14:00

Mit 'hochqualitativen menschlichen Komponenten' zur neuen KI
Doris ALLHUTTER (ITA/ÖAW, Wien)

Abstract

14:30

Wenn Maschinen lernen zu lernen – Mensch-Maschine-Kommunikation zwischen Trial-and-Error und Deep Learning?
Stefan STRAUSS (ITA/ÖAW, Wien)

 
Abstract
Vortrag

15:00

Kollaborative Robotik als Beispiel der Mensch-Maschine-Interaktion: Chancen für mehr Inklusion im Arbeitsleben?
Karsten WEBER, Sonja HAUG, Thomas SCHLEGL, Clemens POHLT, Johannes HÖCHERL (OTH Regensburg)

Abstract
Vortrag

Session 5 – Prozesse und Praktiken in Unternehmen II

Clubraum, EG
Moderation: André Gazsó (ITA/ÖAW, Wien)

14:00

Informatisiert, vernetzt & effizient? Digitale Arbeitswelten und Ihre Folgen
Bettina-Johanna KRINGS, António MONIZ, Linda NIERLING (KIT/ITAS, Karlsruhe)

Abstract
Vortrag

14:30

Getting a Design Job in 2030 – Neue (digitale) Arbeitswelten in Kreativberufen und Anforderungen an zukünftige Bildungsangebote
Frank HEIDMANN, Anouk MEISSNER (FH Potsdam)

 
Abstract
Vortrag

15:00

Zeitsouveränität zwischen Selbstzwang und zugewiesener Freiheit in Projekten
Sibylle PETERS, Hans-Liudger DIENEL (TU Berlin), Ansgar DÜBEN (nexus, Berlin)

Abstract
Vortrag

Session 6 – Arbeits- und Lebensmodelle

Museumszimmer, 2. OG
Moderation: Johann ČAS (ITA/ÖAW, Wien)

14:00

Zukunft der Arbeit
Ursula MAIER-RABLER (Universität Salzburg)
->Direkt-Link zur "Prezi"-Präsentation online

Abstract
Vortrag

14:30

Neue Arbeitswelten und Digitalisierung – Herausforderungen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
Michael NIEHAUS (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund)

 
Abstract
Vortrag

15:00

Digitalisierung der Arbeit: Neue Formen des Erwerbsarbeitslebens und Neue Arbeitskultur (New Work, New Culture) im Maker-Space
Claus SEIBT, Thomas SCHNEIDER, Frithjof BERGMANN (Transforming Mobilities)

 
Abstract
Vortrag

Kaffeepause

15:30-16:00

Kaffeepause
(Aula)

PARALLEL-SESSIONS 7+8 (16:00-17:30 UHR)

Session 7 – Mensch-Maschine-Interaktionen: Empirie

Sitzungssaal, 1. OG
Moderation: Tanja SINOZIC (ITA/ÖAW, Wien)

16:00

Wer assistiert wem? Die transistive Beziehung von Mensch und Maschine in der digitalen Arbeitswelt am Bespiel von Wearable Technologies
Nadine KLEINE (OTH Regensburg)

Abstract
Vortrag

 

16:30

Technische Avantgarde oder Restgröße neuer Produktionswelten? – Dispositionen von Beschäftigten in Industrie 4.0 – VORTRAG ENTFALLEN!
Ingo MATUSCHEK, Frank KLEEMANN (Universität Duisburg-Essen)

 
Abstract

 

17:00

Technischer Wandel und Ungleichheit: Zum Stand der empirischen Forschung
Stella ZILIAN*, Maximilian UNGER** (Präsentation), Timon SCHEUER***, Wolfgang POLT**, Wilfried ALTZINGER* [*WU Wien; **Joanneum Research; ***KFU Graz]

Abstract
Vortrag

Session 8 – Prozesse und Praktiken in Unternehmen III

Clubraum, EG
Moderation: André Gazsó (ITA/ÖAW, Wien)

16:00

Qualifikationsanforderungen von Industrie 4.0 und deren Auswirkungen auf die nationale Aus- und Weiterbildungslandschaft
Thomas MOSER, Petra WOCHNER, Franz FIDLER (FH St. Pölten), Roman DORFMAYR, Herwig W. SCHNEIDER (IWI, Wien), Sebastian SCHLUND (Fraunhofer IAO, IAT/Universität Stuttgart)

Abstract

16:30

Internes Crowdsourcing in Unternehmen (ICU) – Modellentwicklung und Umsetzung in der Praxis
Hannah ULBRICH (TU Berlin)

 
Abstract
Vortrag

17:00

Digitales Arbeiten – psychologische Befunde und juristische Regelungen
Cara WARMUTH (Universität Hannover)

Abstract
Vortrag

ABENDPROGRAMM

ab 19:00

Konferenzausklang beim Heurigen
(Treffpunkt: 18:00 Uhr in der Aula des ÖAW-Gebäudes)