Daniela Fuchs

MSc BA

Daniela Fuchs ist Humanökologin und seit April 2014 als Junior Scientist im Bereich Neue Technologien am ITA beschäftigt.

Ausbildung

Sie studierte Biologie mit Schwerpunkt Humanökologie an der Universität Wien und an der Freien Universität in Brüssel. Sie schloss ihr Studium 2013 mit einer Arbeit zum Thema „Umsetzung von Prinzipien zur nachhaltigen Technikentwicklung in der deutschsprachigen Nanotechnologie-Forschung“ ab (MSc). Ein Geschichtsstudium an der Universität Wien (B.A.) schloss sie ebenfalls im Herbst 2013 ab.

Laufbahn

Nach mehreren Praktika am ITA und freier Mitarbeit am Sustainability European Research Institute (SERI) im Bereich Lebensqualitätsforschung in Wien während des Studiums, beschäftigt sich Daniela Fuchs zunächst im Rahmen des Projekts NanoTrust mit Wissensintegration und -aufbereitung, sowie Wissenskommunikation rund um das Thema Nanotechnologie. Aktuell arbeitet sie im Zusammenhang mit neuen Technologien (Neuroenhancement, Synthetische Biologie) in mehreren EU-Projekten an Fragen der Öffentlichkeitsbeteiligung.

Kontakt
Tel.: +43 (0)1 515 81-6597
Fax: (+43-1-) 515 81-6570
Apostelgasse 23, 1030 Wien