CIVISTI

Visionen von BürgerInnen zu Wissenschaft, Technologie und Innovation

Ein Blick voraus: Zukunftsvisionen von BürgerInnen wurden mit Hilfe von ExpertInnen zu konkreten Handlungsempfehlungen für das EU-Parlament.

CIVISTI, eine EU-Kooperation zur Evaluierung von für EU-BürgerInnen relevanten Zukunftsthemen, zeigt unterschiedliche Sichtweisen zu Problemen und gesellschaftlichen Spannungen auf. Die Ergebnisse zeigen deutlich: BürgerInnen und ExpertInnen sprechen sich klar für nachhaltige Lösungen wie attraktiven öffentlichen Verkehr, oder den Ausbau von Öko-Städten aus.

Das Projekt entwickelte eine neue qualitative Methode für vorausschauende Studien und testete diese in sieben EU-Ländern. Das ITA führte den Prozess in Österreich durch. In jedem Land entwickelten 25 BürgerInnen, zu gleichen Teilen Männer und Frauen aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen, Visionen für eine Zukunft in 30-40 Jahren. Hoffnungen und Ängste wurden in den einzelnen Gruppen auf persönlicher, gesellschaftlicher und europäischer Ebene diskutiert.

Die sehr verschiedenen Visionen spiegeln den Wunsch der österreichischen BürgerInnen nach dem Zusammenwirken von technischen, sozialen und organisatorischen Innovationen wider. An oberster Stelle standen Wünsche wie z.B. Unser persönlicher elektronischer Simultanübersetzer, oder In Würde sterben dürfen – Sterbebegleitung im Familien- und Angehörigenverband.

Die gesammelten europäischen Visionen wurden ExpertInnen und InteressenvertreterInnen aus dem Bereich Technologiepolitik und Technology Foresight vorgelegt. Sie erarbeiteten Vorschläge für neue Forschungsthemen für Horizon 2020, das nächste Forschungsprogramm der EU. Diese Empfehlungen wurden erneut in BürgerInnenforen diskutiert und gereiht. Zu den beliebtesten Empfehlungen gehörten:

  • attraktiver öffentlicher Verkehr
  • Dezentralisierung der Energieversorgung
  • Ausbau von Ökostädten
  • Forschung für eine bessere Integration von Menschen mit Behinderungen

Im Jänner 2011 wurden die Ergebnisse der Studie in einem Policy-Workshop in Brüssel präsentiert und mit TeilnehmerInnen aus Wissenschaft, EU-Kommission (DG RTD) und beteiligten BürgerInnen diskutiert. Das Wissen unterschiedlicher Gruppen wurde so zusammengeführt und in Empfehlungen für eine langfristige Wissenschafts-, Technologie- und Innovationspolitik umgesetzt.

Publikationen

Publikationen

  • ITA [Hrsg.],. (2014). Roadmaps to the future. ITA dossier no. 8en (June 2014; Authors: Niklas Gudowsky, Mahshid Sotoudeh). Wien. doi:10.1553/ita-doss-008en
  • ITA [Hrsg.],. (2014). Wegweiser in die Zukunft. ITA-Dossier Nr. 8 (Juni 2014; AutorInnen: Niklas Gudowsky, Mahshid Sotoudeh). Wien. doi:10.1553/ita-doss-008
  • Sotoudeh, M., Peissl, W., Gudowsky, N., & Jacobi, A. (2014). CIVISTI Method for Future Studies with Strong Participative Elements. (T. Michalek, Hebáková, L., Hennen, L., Scherz, C., Nierling, L., & Hahn, J., Eds.). Prague: Technology Centre ASCR. Retrieved from http://pacita.strast.cz/en/outputs/outputs-list/proceedings-from-the-pacita-2013-conference-in-prague
  • Riedlinger, D. (2013). Smart Leben – www.leben2050.at. Ita-Newsfeed. Retrieved from http://www.oeaw.ac.at/ita/projekte/news/smart-leben
  • Gudowsky, N., Peissl, W., Sotoudeh, M., & Bechtold, U. (2012). Forward-looking activities: incorporating citizens´ visions. Poiesis & Praxis. doi:10.1007/s10202-012-0121-6
  • Sotoudeh, M., Peissl, W., Gudowsky, N., & Jacobi, A. (2011). CIVISTI method for futures studies with strong participative elements. doi:10.1553/ITA-ms-11-03
  • Sotoudeh, M., & Peissl, W. (2011). Von der Vision zur Empfehlung. Ita-Newsletter, März 2011, 5. Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0311.pdf#5
  • Jacobi, A., Andersen, I., Rask, M., Lanckriet, A., Van den Cruyce, E., Van Damme, L., et al. (2011). CIVISTI – Final Project Report (p. 54). Retrieved from http://www.civisti.org/files/images/Civisti_Final_Report.pdf
  • Peissl, W., & Sotoudeh, M. (2010). Zweites österreichisches BürgerInnenforum – EU FP7-CIVISTI-Bericht. Wien. Retrieved from http://www.civisti.org/files/images/CIVISTI_CC2_23112010final-german-s.pdf
  • Sotoudeh, M., & Peissl, W. (2010). Second Austrian CIVISTI-Citizen Consultation – EU FP7-CIVISTI-Bericht. Wien. doi:/10.1553/ITA-pb-c23-2
  • Sotoudeh, M., & Peissl, W. (2010). Informationsbroschüre BürgerInnenforum II – EU FP7-CIVISTI-Informationsmaterial. Wien. Retrieved from http://www.civisti.org/../images/CIVISTI%20National%20Vision%20Catalogue-Austria1.pdf
  • Sotoudeh, M. (2010). Städte zum Leben. Ita-Newsletter, 14 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0610.pdf#14
  • Sotoudeh, M., & Peissl, W. (2010). Integration of technical universities into the learning networks of sustainable cities. (C. A. Brebbia, Hernández, S., & Tiezzi, E., Eds., C. A. Brebbia, Tran.), The Sustainable City VI. Southampton/Boston: WIT Press.
  • Sotoudeh, M., & Peissl, W. (2009). Hoffnungen und Ängste europäischer BürgerInnen für die Zukunft. Ita-Newsletter, 8. Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0909.pdf#8
  • Leemput, M. V., Sotoudeh, M., & Peissl, W. (2009). Ein Blick in die Zukunft - CIVISTI Magazin (dt. Version). (L. Klüver, Ed., ITA (Institut für Technikfolgen-Abschätzung), Tran.). Wien.
  • Peissl, W., & Sotoudeh, M. (2009). Katalog österreichischer Visionen. BürgerInnenforum I (p. 29). Wien. Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-projektberichte/d2-2c23-1.pdf
  • Peissl, W., & Sotoudeh, M. (2009). BürgerInnenbeteiligung in der Technologiepolitik. Ita-Newsletter, 6 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0309.pdf#6
  • 1

Konferenzbeiträge/Vorträge

Konferenzbeiträge/Vorträge

  • 25.09.2014 , Wien
    Mahshid Sotoudeh,  Niklas Gudowsky-Blatakes: 
    CIVISTI – Die Bilder von Zukünften für eine Multikulturelle Gesellschaft
    Was bringt die Zukunft? Gesellschaftliche Herausforderungen und das Phänomen Migration
  • 15.03.2013 , Prag
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI method for future studies with strong participative elements
    Technology Assessment and Policy Areas of Great Transitions (1st PACITA Conference), Session XVIII: 'Participation: Practical Cases'
  • 09.01.2013 , Wien
    Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI − Participatory demand-side foresight
    Research seminar
  • 23.04.2012 , Schloss Seggau, Leibnitz
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh,  Niklas Gudowsky-Blatakes: 
    Forward-looking studies for sustainable development; CIVISTI method with strong participative elements
    Tardis 2012, Time and time-frames for sustainability
  • 20.04.2012 , Sofia
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI: Citizens‘ Visions on Science, Technology & Innovation
    PACITA Workshop
  • 12.01.2012 , Graz
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI: Visionen von Bürger/innen zu Wissenschaft, Technologie und Innovation
    Vortragsreihe FH-Joanneum
  • 06.12.2011 , Wien
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI/Visionen und Zukünfte – Visionen von BürgerInnen zu Wissenschaft, Technologie und Innovation
    Industrie-Seminar des Inst. f. Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und techn. Biowissenschaften (TU Wien)
  • 12.10.2011 , Wien
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    Visionen von BürgerInnen zu Wissenschaft, Technologie und Innovation
    BM f. Wissenschaft u. Forschung
  • 20.06.2011 , Wien
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI: BürgerInnenbeteiligung in der Planungsphase von EU-Forschungsprogrammen
    TA'11: Partizipation in Technikfragen – Legitime Hoffnung oder bloße Illusion?
  • 08.06.2011 , Vienna
    Mahshid Sotoudeh: 
    CIVISTI Aims, method and results
    Workshop 'Foresight in public research organisations'
  • 15.04.2010 , La Coruna
    Walter Peissl,  Mahshid Sotoudeh: 
    Integration of technical universities into the learning networks of sustainable cities
    6th International Conference on Urban Regeneration and Sustainability
  • 1