THCL

Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Konzeption von Leben? Wissenschaftliche Vorannahmen und gesellschaftliche Implikationen der Systembiologie

Große Mengen von Daten sind in der Biologie heute üblich, aber immer schwerer zu verstehen und zu benutzen. Die Systembiologie verspricht eine ganzheitlichere Sichtweise auf biologische Prozesse. Das Projekt Towards a Holistic Conception of Life(THCL) untersucht ethische, rechtliche und gesellschaftliche Folgen dieser Entwicklung.

Nach den erfolgreichen Analysen des menschlichen und anderer Genome leitet die Systembiologie die nächste Phase in der Molekularbiologie ein. Die Komplexität und Dynamik biologischer Prozesse wurde zentrales Thema. Die Systembiologie eröffnete neue Wege für die Modellierung, das Verständnis und die gezielte Veränderung lebender Systeme. Sie verspricht eine holistischere Sicht auf biologische Einheiten und Prozesse und letztlich des Lebens, fernab der bisherigen Mängel linearer Modelle.

Sie könnte aber auch ihre eigenen ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Folgen nach sich ziehen, die über diejenigen bisheriger Konzepte und Praktiken in der Molekularbiologie hinausgehen. THCL soll eine Lücke schließen zwischen analytisch orientierten Wissenschafts- und Technikstudien (STS) und einer politikorientierten Technikfolgenabschätzung.

Das ITA steuerte eine detaillierte Beschreibung der derzeitigen Systembiologie-Landschaft in Österreich und Deutschland bei und analysierte Voraussetzungen und Implikationen der Forschung.Zusammen mit den deutschen Projektpartnern wurde ein Dialog mit jungen und etablierten ForscherInnen und anderen gesellschaftlichen AkteurInnen geführt, die mit der Verbreitung und Regulierung von Systembiologie und ihren Ergebnissen befasst sind.

Das Projekt beinhaltete eine Analyse der Darstellungen von Systembiologie in den Medien, durch WissenschafterInnen und in politischen Dokumenten, sowie eine empirisch gestützte Zusammenfassung der sozio-kulturellen Implikationen, der Potentiale für zukünftige Innovationen, sowie von regulatorischen Fragen der Systembiologie.

Publikationen

Publikationen

  • Torgersen, H., Bogner, A., & Kastenhofer, K. (2013). The Power of Framing in Technology Governance: The Case of Biotechnologies. doi:10.1553/ITA-ms-13-01
  • Kastenhofer, K. (2013). Technikgeschichte als analytische Ressource für das Verständnis gegenwärtiger Technowissenschaft. Erwägen – Wissen – Ethik, 25, 553-556.
  • Kastenhofer, K., Torgersen, H., Klein, F., & Klement, L. -L. (2012). Systems Biology in Austria 2011 – The Establishment of a New Field in a National Context (p. 108). Wien. doi:/10.1553/ITA-pb-c28
  • Kastenhofer, K. (2012). Qualitätssicherung und Verantwortung in den Technowissenschaften. Ita-Newsletter, 7 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0312.pdf#7
  • Kastenhofer, K., & Schwarz, A. (Eds.). (2011). Poiesis & Praxis – Special Issue (8/2-3): Probing Technoscience. (C. F. Gethmann, Tran.), Probing Technoscience (p. 106). Berlin/Heidelberg: Springer.
  • Kastenhofer, K., & Schmidt, J. C. (2011). Technoscientia est Potentia? Contemplative, interventionist, constructionist and creationist idea(l)s in technoscience. Poiesis & Praxis [Online First: 30/11/2011], 8, 125-149. doi:10.1007/s10202-011-0101-2
  • Kastenhofer, K., & Schwarz, A. (2011). Probing technoscience. Poiesis & Praxis, 8, 61-65. doi:10.1007/s10202-011-0103-0
  • Kastenhofer, K., & Schmidt, J. C. (2011). On intervention, construction and creation: power and knowledge in technoscience and late-modern technology. In T. Zülsdorf, Coenen, C., Ferrari, A., Fiedeler, U., Milburn, C., & Wienroth, M. (Eds.), Quantum Engagements – Social Reflections of Nanoscience and Emerging Technologies (pp. 177-193). Heidelberg: Akademische Verlagsgesellschaft AKA.
  • Kastenhofer, K. (2011). Mit der Systembiologie im Dialog. Ita-Newsletter, 3 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0911.pdf#3
  • Kastenhofer, K., & Torgersen, H. (2011). Wie "neu" ist Synthetische Biologie?. Ita-Newsletter, 18. Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0611.pdf#18
  • Kollek, R., Döring, M., Petersen, I., Brüninghaus, A., Kastenhofer, K., & Torgersen, H. (2011). Systembiologie: Implikationen für Wissenschaft und Gesellschaft. Technikfolgenabschätzung – Theorie Und Praxis, 20 (1), 60-64. Retrieved from http://www.tatup-journal.de/tatup111_koua11a.php
  • Kastenhofer, K. (2010). Interdisziplinarität und Technowissenschaft. Ita-Newsletter, 12 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL1210.pdf#12
  • Kastenhofer, K. (2010). Vom Umgang mit den neuen Technowissenschaften. Ita-Newsletter, 7 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0910.pdf#7
  • Kastenhofer, K. (2010). Do we need a specific kind of technoscience assessment? Taking the convergence of science and technology seriously. Poiesis & Praxis – International Journal Of Ethics Of Science And Technology Assessment, 7, 37-54.
  • Kastenhofer, K., & Allhutter, D. (2010). Guest Editorial: Technoscience and Technology Assessment. Poiesis & Praxis – International Journal Of Ethics Of Science And Technology Assessment, 7, 1-4. Retrieved from http://www.springerlink.com/content/m6281726780r7573/
  • Kastenhofer, K., & Torgersen, H. (2010). Systembiologie: Der ganzheitliche Ansatz in den neuen Lebenswissenschaften. Ita-Newsletter, 4 f.Retrieved from http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0310.pdf#4
  • 1

Konferenzbeiträge/Vorträge

Konferenzbeiträge/Vorträge

  • 15.11.2012 , Berlin
    Helge Torgersen: 
    Gründungsmythen der Systembiologie: Entstehungsnarrative einer neuen Disziplin in den Biowissenschaften
    Workshop „Erzählung und Geltung“ am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität
  • 23.04.2012 , London
    Helge Torgersen: 
    Foundational 'mythologies' of systems biology: Narratives of an emerging discipline in the biosciences
    ESRC Genomics Network Conference 2012 'Genomics in Society: Facts, Fictions and Cultures'
  • 26.01.2012 , Os
    Karen Kastenhofer: 
    Synthetic biology as understanding, control, construction AND creation? Techno-epistemic constellations in synthetic biology
    Synthetic Biology: Views From the Future
  • 26.01.2012 , Os
    Helge Torgersen: 
    Frames and Comparators: How might a debate on Synthetic biology evolve?
    Workhop 'Synthetic biology: Views from the Future'
  • 19.01.2012 , Hamburg
    Karen Kastenhofer: 
    Techno-epistemic cultures of systems and synthetic biology: reassembling epistemic constellations
    Different Forms of Life? Comparative Perspectives on Systems and Synthetic Biology
  • 11.10.2011 , Hamburg
    Karen Kastenhofer: 
    Die Rolle epistemischer Kulturen in der Risikobewertung neuer Technologien
    Forschungsschwerpunkt Biotechnik, Gesellschaft und Umwelt (BIOGUM)
  • 23.09.2011 , Wien
    Karen Kastenhofer: 
    Only a question of times? Temporealities within systems biology research and its governance
    Governing Futures. Imagining, Negotiating & Taming Emerging Technosciences
  • 31.08.2011 , Heidelberg/Mannheim
    Karen Kastenhofer: 
    Does systems biology have its own scientific community?
    12th International Conference on Systems Biology, Workshop "Towards a holistic conception of life? Epistemic presumptions and socio-cultural implications of systems biology"
  • 23.06.2011 , Exeter
    Karen Kastenhofer: 
    The interdisciplinary culture of the new technosciences: re-assembling epistemic constellations in systems biology and synthetic biology
    3rd biennial conference of the Society for Philosophy of Science in Practice (SPSP)
  • 17.11.2010 , Klagenfurt
    Karen Kastenhofer: 
    Was passiert mit Wissenschaftskulturen, wenn Disziplinengrenzen obsolet werden? Interdisziplinarität im techno-wissenschaftlichen Kontext
    Forschungstag 'Wissenschaftskulturen'
  • 09.11.2010 , Wien
    Karen Kastenhofer: 
    Die neuen Technowissenschaften: hybride Praktiken, Governance-Regimes oder performative Diskurse?
    Ringvorlesung 'Sind wir nie modern gewesen? Gender in der technologisierten Leistungsgesellschaft'
  • 30.09.2010 , Darmstadt
    Karen Kastenhofer: 
    Beyond nature and culture: (Baconian) technosciences and 'their power to change the world'
    2nd Annual Conference of the Society for the Study of Nanoscience and Emerging Technologies
  • 22.09.2010 , Exeter
    Karen Kastenhofer: 
    On Types and Roles of Interdisciplinarity within Systems Biology Research
    Frontiers of multidisciplinary research: mathematics, engineering, and biology
  • 18.09.2010 , Hamburg
    Karen Kastenhofer: 
    What happens to interdisciplinarity when disciplines become extinct? On interdisciplinarity in a technoscientific context
    Workshop on 'Philosophy of / as Interdisciplinarity'
  • 03.09.2010 , Trento
    Helge Torgersen,  Karen Kastenhofer: 
    Combining discourse analysis and ethnography in research on the epistemic culture of systems biology
    EASST Biennial Conference 2010
  • 03.09.2010 , Trento
    Karen Kastenhofer: 
    On the technosciences´ power to change the world
    EASST Biennial Conference 2010
  • 16.06.2010 , London
    Karen Kastenhofer: 
    Epistemic cultures at the microlevel
    BIOS visitor forum (London School of Economics)
  • 09.06.2010 , Wien
    Karen Kastenhofer: 
    Between science and technology: multiple orientations within epistemic cultures
    Risky Entanglements: contemporary research cultures imagined and practised
  • 01.06.2010 , Wien
    Helge Torgersen,  Karen Kastenhofer: 
    Ethische Problematisierung von Technowissenschaften – Synthetische Biologie und Systembiologie im Vergleich
    TA'10 – Die Ethisierung der Technik und ihre Folgen für die Technikfolgenabschätzung
  • 18.05.2010 , London
    Karen Kastenhofer: 
    Technoscience and Risk Regulation - a Non-Trivial Relationship
    Public seminar (London School of Economics, Centre for Analysis of Risk and Regulation)
  • 1