Einladung zum SCIENCE TALK: Invasion der Drohnen

Nutzen und Grenzen ziviler Drohnen in Österreich

Montag, 19. Oktober 2015, 19 Uhr
Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien
Weiter zur Anmeldung

Der durchdringende Blick von oben

Drohnen beflügeln die Fantasie. Nicht nur die der Hersteller, sondern auch die der KäuferInnen. Ob tolle Selfies vom letzten Trekking-Urlaub, die Lieferung eines Pakets oder ein Blick in Nachbars Garten – alles scheint möglich zu sein. Die Politik zieht nach und versucht den Einsatz ziviler Drohnen bestmöglich zu regulieren. Aber wo sind die Grenzen? Was für Kontrollmöglichkeiten gibt es? Und wollen wir ein Europa, in dem kleine unbemannte Flugobjekte in unseren Nahbereich eindringen?

Michael Nentwich, Leiter des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, lädt gemeinsam mit dem BMWFW zum Science Talk „Invasion der Drohnen“. Mit ihm diskutieren Patrick Brandstätter, Geschäftsführer von Airborne Robotics, Annette Mossel, Projektleiterin des „Smart Copter“ Projekts an der TU Wien und  Joachim J. Janezic, Vorstand des Instituts für Luftfahrtrecht (Graz) und Betreiber der Website Luftfahrtrecht.at. Wesentlicher Bestandteil des Abends ist die anschließende Diskussion mit dem Publikum.

SCIENCE TALK ist eine Veranstaltungsreihe des