NTA7-Konferenz

"Grand Challenges" meistern – der Beitrag der Technikfolgenabschätzung

NTA7 – 7. Konferenz des 'Netzwerks Technikfolgenabschätzung' (NTA)
Universitätsclub Bonn, 16.-18. November 2016
In diesem Rahmen feiert die EA European Academy ihr 20jähriges Bestehen.

Konferenzhomepage


Vorschläge für Vorträge oder Poster sind sehr willkommen! Bitte beachten Sie die verlängerte Deadline des Call for Papers: 30. Juni 2016. Vielen Dank! .

Überblick

Die „Grand Challenges“, also die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit, sind inzwischen Leitbegriffe der EU-Forschungspolitik. In den letzten Jahren haben sie Konjunktur gemacht, und fanden insbesondere Eingang in die Formulierung übergeordneter Strategien zur Förderung und Koordinierung gesellschaftlich relevanter Forschung und Innovation in Europa.

Im deutschsprachigen Raum gelten neben dem demographischen Wandel der Klimawandel, Gesundheitsfragen, moderne Mobilitäts- und Kommunikationskonzepte und die Erhaltung der zivilen Sicherheit als spezifische Herausforderungen. Die Entwicklung geeigneter Schlüsseltechnologien oder Verfahrensansätze wird auch im gesellschaftlichen Dialog untersucht und bei Bedarf gefördert.

Grand Challenges sind dann mit Technikfolgenabschätzung (TA) verbunden, wenn entsprechende gesellschaftliche Problemlagen technisch veranlasst sind oder für technische Lösungsmöglichkeiten zugänglich erscheinen. Das ist etwa bei der Beurteilung technisch induzierter Risiken, der Reflexion von nachgelagerten Nachhaltigkeits- und Akzeptanzfragen und auch bei entsprechenden Lösungsvorschlägen aus technik-ethischer sowie aus innovationsgetriebener Perspektive der Fall.

Mit dieser Konferenz, die das Netzwerk Technikfolgenabschätzung (NTA) zusammen mit der EA European Academy of Technology and Innovation Assessment organisiert, erarbeitet die TA-Community Beiträge zum Umgang mit diesen Herausforderungen. Die Vortragenden und das Plenum erörtern aus Sicht der TA Optionen, Potentiale und Barrieren sowie mögliche Nachteile einer an den Grand Challenges orientierten Forschungs- und Innovationspolitik.