3. NanoTrust-Konferenz (24.9.2009)

Mögliche Gesundheitswirkungen von künstlich hergestellten Nanomaterialien

(Originaltitel der englischsprachigen Konferenz: Risk Governance of Nanotechnologies – Possible Health Effects of Manufactured Nanomaterials


Datum:
24. September 2009

Ort:
ÖAW – Österreichische Akademie der Wissenschaften 
1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Sitzungssaal (1. Stock)

 

 

Dieser vom Institut für Technikfolgen-Abschätzung organisierte Workshop war die Fortsetzung der Workshops von 2007 („Risk Governance of Nanotechnologies: The International State-of-the-Art“) und 2008 („Nanotechnologies – The Present State of Regulation“) und gab einen aktuellen Überblick über den Wissensstand, die Wissenslücken und den wichtigsten Forschungsbedarf zum Thema „Mögliche Gesundheitswirkungen von künstlich hergestellten Nanomaterialien“.