Geschichte


Zeitachse


  • 1985
    Angliederung einer Arbeitsgruppe Technikbewertung an ein Vorgängerinstitut und Umbenennung in Institut für sozio-ökonomische Entwicklungsforschung und Technikbewertung (ISET), Direktor: Ernst Braun

  • 1987
    Einsetzung der Kommission für Technikbewertung
    Umwandlung in Forschungsstelle für Technikbewertung (FTB)

  • 1991
    Neuer Direktor: Gunter Tichy

  • 1993
    Assoziiertes Mitglied in European Parliamentary Technology Assessment (EPTA)

  • 1994
    Umwandlung und Umbenennung in Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA)

  • 2001
    Organisation der ersten internationale TA-Konferenz des Instituts (TA'01)

  • 2004
    Gründungsmitglied des Netzwerks Technikfolgenabschätzung (NTA)

  • 2005
    Symposium „20 Jahre TA in Österreich" (TA'05)

  • 2006
    Neuer Direktor: Michael Nentwich
    Ausgründung des Arbeitsbereichs Health Technology Assessment (HTA) in ein Ludwig-Boltzmann-Institut

  • 2008
    Ausrichtung der 3. Tagung des Netzwerks Technikfolgenabschätzung NTA3 gemeinsam mit der TA'08
    1. Sitzung des neuen internationalen Wissenschaftlichen Beirats

  • 2009
    ITA wird Teil der European Technology Assessment Group (ETAG) für das Europäische Parlament

  • 2013
    ITA wird Vollmitglied im European Parliamentary Technology Assessment (EPTA) Netzwerk