PD MMag. Dr.

Robert Musil

Interimistischer Direktor, Arbeitsgruppenleiter „Innovation und Urbane Ökonomie“

T +43 1 51581 – 3524
robert.musil(at)oeaw.ac.at

Kurzbiographie


Robert Musil hat an der Universität Wien Geographie und Geschichte studiert und 2005 an der Universität Innsbruck promoviert. Seine kumulative Habilitation für das Fach „Humangeographie“ hat er an der 2015 an der Universität Wien eingereicht. Seit 2001 ist Robert Musil wissenschaftlicher Mitarbeiter des Institutes, wobei er von 2007 bis 2009 als Post-Doc-Assistent an der Universität Salzburg, sowie von 2014 bis 2016 als Gastprofessor für Wirtschaftsgeographie an der Universität Wien beschäftigt war. Robert Musil ist Generalsekretär der Österreichischen Geographischen Gesellschaft. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Stadtgeographie, der Finanzgeographie, der räumlichen Innovationsforschung sowie der Internationalisierung von Stadtsystemen. Der räumliche Schwerpunkt seiner Arbeiten liegt in Österreich und Europa (Fokus Südosteuropa).

Forschungsbereiche


  • Internationale Stadtsysteme
  • Transformation von Bankenzentren
  • Räumliche Innovationsforschung
  • Regionale Disparitäten in Österreich und Europa

Mitgliedschaften und Funktionen


  • Generalsekretär der Österreichischen Geographischen Gesellschaft
  • Österreichischer Stellvertreter bei der EUROGEO
  • Lehrbeauftragter an mehreren österreichischen Universitäten

Aktuelle Publikationen


  • Musil, R. and Eder, J.(2016): Towards a location sensitive R&D policy. Local buzz, spatial concentration and specialisation as a challenge for urban planning – Empirical findings from the life sciences and ICT clusters in Vienna.. In: Cities59: 20-29.
  • Musil, R. and Eder, J.(2017): Wozu räumliche Nähe in der urbanen Wissensökonomie? Eine geostatistische Analyse Wiener Forschungscluster. In: Raumforschung und Raumordnung.75: 93-107.
  • Musil, R.(2016): Immobilienmärkte zwischen Krise, Boom und Peripherisierung.. In: Innsbrucker Studienkreis für Geographie, (ed.)(2016): Die Welt verstehen – eine geographische Herausforderung.. Innsbruck: 79-94.
  • Matznetter, W., Musil, R. and Hitz, H.(2015): HOCH HINAUS Donau City Wien - Hochhausbau und Stadtentwicklung.. Medienbegleitheft zur DVD des BMBF Medienservice Reg. Nr. 1415. Wien. internet:http://www.bmbf.gv.at/schulen/service/mes/specials.xml.
  • Mayerhofer, P. and Musil, R.(2015): Urbane Ökonomie der Zukunft – Wien 2030.. In: Fritz, J. and N. Tomaschek (eds.)(2015): Die Stadt der Zukunft. Aktuelle Trends und zukünftige Herausforderungen.. Münster, New York: 171-191.