Dr. Gabriel Simion

JESH Stipendiat

T +43 1 51581 - 3535
gabriel.simion(at)oeaw.ac.at

 

Kurzbiographie


Gabriel Simion hat Regionalgeographie studiert und sein Doktorat an der Universität Bukarest (Rumänien) in 2008 erworben. Seit 2008 unterrichtet er am Institut für Human- und Wirtschaftsgeographie der Universität Bukarest. Gabriel Simion war Forschungsassistent am Institut für Geographie der rumänischen Akademie der Wissenschaften von 2002 bis 2005 und arbeitete als Berater des rumänischen Kulturministeriums von 2006 bis 2010. Er betätigte sich als Spezialist für GIS und Geodatensätze in mehreren Forschungsteams im Bereich der Bodennutzung und Veränderungen der Bodenbedeckung, der Deindustrialisierung, urbanen Dynamik und benachteiligten ländlichen Gebiete. Er arbeitete als regionaler GIS-Kurzzeitspezialist in Projekte des Bukarest-Büros der Weltbank mit. Darin ging es um die Generierung von Datensätzen für Szenarien des Klimawandels in der Region Bukarest. Ferner arbeitete er an einer integrierten Entwicklungsstrategie und einem Implementierungsplan für die EU Urban Waste Water Treatment Directive (UWWTD) in Rumänien mit.

Forschungsbereiche


  • Deindustrialisierung
  • Transformation von Städten
  • Angewandtes GIS in der Städteforschung

Projekte