• Jordan, P.(2016): Preliminary words. In: Onomàstica, Anuari de la Societat d’Onomàstica: 149-152.
  • Jordan, P.(2016): Vorwort des Schriftleiters. Preface of the Managing Editor. Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft. Wien.
  • Jordan, P.(2016): 33. Internationaler Geographischer Kongress „Shaping Our Harmonious World“ Peking 21.-25. August 2016. In: Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft158: 353-358.
  • Jordan, P.(2016): 29. Sitzung der Expertengruppe der Vereinten Nationen für geographische Namen Bangkok 25.-29. April 2016. In: Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft158: 359-364.
  • Jordan, P. and Brogiato, H. -P.(2016): Walter Sperling 1932–2016. In: Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft158: 375-377.
  • Jordan, P.(2016): Atlas des Habsburgerreiches - Neuherausgabe. Schleinbach.
  • Jordan, P.(2016): Vorwort. In: Jordan, P. (ed.)(2016). Schleinbach.
  • Hoekstra, M., Kohlbacher, J. and Rauhut, D.(2016): Migration governance in European cities: What are the possibilities for local governments to create inclusive societies?. In: Desille, A. (ed.)(2016): Current trends and realities in urban migration governance.
  • Franz, Y. and Torri, R.(2016): The Impact of Gentrification in Times of Economic Crisis: Emerging New Socio-Economic Divisions of Urban Space.. In: Cucca, R. and C. Ranci (eds.)(2016): Unequal cities in Europe: the challenge of post-industrial transition in times of austerity.. 20.
  • Fassmann, H., Franz, Y. and Kohlbacher, J.(2016): European cities - migration is changing the urban landscape.. In: Scholten, P. and M. Van Ostaijen (eds.)(2016): Between Mobility and Migration. The Urban Consequences of Intra-EU Movement.. 20.
  • Musil, R. and Eder, J.(2016): Wozu räumliche Nähe in der urbanen Wissensökonomie? Eine geostatistische Analyse Wiener Forschungscluster.. In: Raumforschung und Raumordnung.6.
  • Sievers, W. (ed.)(2016): Grenzüberschreitungen: Ein literatursoziologischer Blick auf die lange Geschichte von Literatur und Migration. Wien.
  • Sievers, W.(2016): Grenzüberschreitungen: Ein literatursoziologischer Blick auf die lange Geschichte von Literatur und Migration. In: Wiebke Sievers, (ed.)(2016): Grenzüberschreitungen: Ein literatursoziologischer Blick auf die lange Geschichte von Literatur und Migration. Wien: 10-38.
  • Sievers, W.(2016): Beheimatung in der transnationalen deutschsprachigen Kulturnation und Analyse ihres Zerfalls: Elias Canettis Wiener Zeit. In: Wiebke Sievers, (ed.)(2016): Grenzüberschreitungen: Ein literatursoziologischer Blick auf die lange Geschichte von Literatur und Migration. Wien: 41-84.
  • Fassmann, H., Gruber, K. and Musil, E.(2016): South East European Migration Transitions: from Emigration to Immigration. In: Dahinden, J., A. Efendic and Mirjam Zbinden (eds.)(2016): Interdisciplinary Studies on Central and Eastern Europe., Diversity of Migration in South-East Europe. Bern: 199-224.
  • Jordan, P.(2016): Raumprägende Wirkungen der Habsburgermonarchie. Eine gegenwartsbezogene Analyse.. In: Balog, I. M., I. Lumperdean, L. Mádly and D. Teicu (eds.)(2016): Multikulturalismus, Identität und Diversität. Historische Perspektiven. Festschrift für Professor Rudolf Gräf zum 60. Geburtstag.. Cluj-Napoca: 771-796.
  • Jordan, P.(2016): Thoughts on a concept of language geography. In: Review of Historical Geography and Toponomastics (RHGT)XI: 33-46.
  • Rohn, W.(2016): A Survey of the Cultural Policies of Berlin, Paris, Vienna, and Zagreb Regarding their Urban Peripheries. In: Athens Journal of Social Sciences4, 1: 25-47. internet:http://www.athensjournals.gr/social/2017-4-1-2-Rohn.pdf.
  • Dahlvik, J.(2016): Asylanträge verwalten und entscheiden: der soziologische Blick auf Verborgenes. Eine Forschungsnotiz.. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie. Sonderband „Migration: Was wir nicht wissen. Forschungs- und Wissenslücken der Migrationssoziologie“: 191-204.
  • Franz, Y.(2016): Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt? Möglichkeiten der Mitgestaltung und des Miteinanders in Zeiten der urbanen Wiederentdeckung.. Do it Yourself Handbuch. Wien.