22.03.2018

Lange Nacht der Forschung 2018

Die MitarbeiterInnen des ISR laden zur gemeinsamen Erkundung der Wiener Plattenbausiedlungen und ihrer künstlerischen Ausgestaltungen bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April 2018.

Plattenbauten sind ein wesentlicher Teil des europäischen Bau- und Kulturerbes. Wie in vielen Städten Europas wurden auch in Wien Siedlungen in industrieller Betonfertigteilbauweise gebaut. Zwischen den 1960er und 1980er Jahren dienten die Bauten – der Tradition des Gemeindebaus folgend – auch als Bühne für eine Vielzahl an künstlerischen Ausgestaltungen. Die damit zusammenhängenden künstlerischen Aktivitäten sowie die künstlerische Bedeutung dieser Kunstwerke sind in ihrer Komplexität bislang beinahe unbekannt. 

Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung 2018 am Wiener Heldenplatz stellen MitarbeiterInnen des ISR die Ergebnisse des ISR-Projekts Kunst und Plattenbausiedlungen in Wien vor.

 

Wann? Freitag, 13. April 2018; 17.00 bis 23.00 Uhr

Wo? Forschungspfad, Heldenplatz, 1010 Wien

Programm