17.04.2018

ISR @ Lange Nacht der Forschung 2018

Bei der "Langen Nacht der Forschung 2018" am 13. April präsentierte das ISR die Station "Wiener Plattenbausiedlungen - Kunst und Wirklichkeit?".

Wie eine Vielzahl von ÖAW-Instituten war auch das ISR im Forschungszelt des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung am Wiener Heldenplatz bei der "Langen Nacht der Forschung 2018 (LNF)"  vertreten. Das vom ISR präsentierte Projekt "Kunst und Plattenbausiedlungen in Wien" stieß auf großes Interesse bei den BesucherInnen. Die Station bot neben informativen Plakaten und historischen Filmen auch eine umfangreiche Fotodokumentation der Wiener Plattenbausiedlungen. Daneben waren die interessierten BesucherInnen eingeladen, eigens für die LNF angefertigte Postkarten mit Plattenbau- und Kunstmotiven mit nach Hause zu nehmen. Ein weiteres Highlight der Station war der "begehbare" Schwarzplan der Stadt Wien, der den BesucherInnen eine neue Perspektive auf die eigene Stadt ermöglichte und Groß und Klein begeisterte.

Darüber hinaus waren ISR-MitarbeiterInnen im Kontext interdisziplinärer Forschungsprojekte auch noch an den Stationen zweier anderer ÖAW-Institute vertreten.