29.05.2018

Die lange Dauer der Flucht

Die internationale Tagung "Die lange Dauer der Flucht" findet am 20. Juni 2018 statt. Organsiert wird die Tagung vom Refugee Outreach and Research Network ROR_n.

In dieser internationalen Tagung des Refugee Outreach and Research Network ROR_n, werden wissenschaftliche Ansätze und Erkenntnisse vorgestellt, die sich mit Flucht und (multiplen) Fluchterfahrungen (Panel I) sowie mit den globalen und nationalen Migrationsregimen (Panel II) beschäftigen. Das unter ISR-Beteiligung durchgeführte Forschungsprojekt Loslassen-Durchstehen-Ankommen wird in Panel III vorgestellt. Es werden Fragen von Ambivalenzen und besondere Herausforderungen aus der Sichtweisen der Geflüchteten und der AkteurInnen in der Betreuung (GOs, NGOs, Zivilgesellschaft) präsentiert. Abschließend findet eine Podiumsdiskussion zu gegenwärtigen Problemen der Integration von Geflüchteten mit Stakeholdern aus Wirtschaft, Arbeitsmarkt, Asylrecht, Bildungswesen sowie haupt- und ehrenamtlicher Betreuungstätigkeit statt.

 

Wann? Mittwoch, 20.06.2018, 9.00 – 17.00 Uhr

Wo? Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Institut für Sozialanthropologie, Hollandstraße 11–13, 1. Stock; 1020 Wien

Die Teilnahme ist gratis. Um eine persönliche Anmeldung wird gebeten unter: world.refugee.day(at)oeaw.ac.at

Einladung

Programm