Dissertantin
Psychoakustik und experimentelle Audiologie

Tel. +43 1 51581-2538
Email: karolina.ignatiadis(at)oeaw.ac.at

Bildung


2017:                MSc  Neural Systems and Computation(Auszeichnung), Universität Zürich & ETH Zürich, Schweiz
2014:                BSc Physik (Auszeichnung), Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland

Derzeitige Forschung


Im Rahmen des Born2Hear Projekts beschäftige ich mich mit der Enträtselung der kortikalen Vernetzung bei Wahrnehmungsverzerrungen für sich annähernde Schallbewegungen. Unser Ziel ist die Untersuchung des menschlichen Systems der Verarbeitung und Dekodierung des   akustischen Umfeldes, wobei Kenntnisse der  Psychophysik mit Ergebnissen neurophysiologischer Messungen verbunden werden. Durch Studien unterschiedlicher Altersgruppen wollen wir feststellen, wie sich dieser Prozess im Laufe des menschlichen Lebens entwickelt.

Ich habe Physik studiert und ein Masterstudium in Neuroinformatik und systemorientierten Neurowissenschaften abgeschlossen. Mein Entschluss zu einem Doktoratsstudium erfolgte nach Sammlung praktischer Erfahrungen in der Hörgeräteindustrie und in verschiedenen Labors. Was mich zu meiner Forschungstätigkeit motiviert ist eine Kombination aus Liebe zur Musik, dem Interesse an deren erstaunlicher Wirkung und meiner Neugierde an der Funktionsweise des menschlichen Gehirns.

Projekte

Projekte

Publikationen

Publikationen