Schriften zur Balkanforschung


In die „Schriften zur Balkanforschung“ werden maßgebliche Arbeiten zum historischen und gegenwärtigen Verständnis des Balkanraums in seiner internen und außerregionalen Verflochtenheit aufgenommen. In bewusster Anlehnung an eine ins 19. Jahrhundert reichende Wissenschaftstradition wird dabei eine methodologisch und disziplinär offene Ausrichtung verfolgt, die auch komparative Studien und Quellenedition fördert. Der Vielsprachigkeit der Forschung entsprechend, ist eine Veröffentlichung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch möglich.

Die Bände 1-4 Österreichisch-Ungarische Konsulatsberichte aus dem Vilayet Kosovo (1870-1914) erscheinen voraussichtlich Ende 2018